Reiseinfos Südafrika

Reiseinformationen für Ihren Sprachaufenthalt in Südafrika

Sprache

Amtssprachen sind Englisch, Afrikaans, Zulu, Xhosa, Tswana, Nordsotho, Südsotho, Tsonga, Swazi, Ndebele, Venda.

Französisch, Italienisch und Deutsch wird von den Angestellten vieler größerer Hotels und Geschäfte gesprochen.

Einreise

Zeitverschiebung

MEZ +1 Stunde.

Während der europäischen Sommerzeit besteht kein Zeitunterschied.

Währung

1 Rand = 100 Cents

Kommunikation

Internet:
Wir empfehlen einen Prepaid-Internetstick. Für ein Gigabyte bezahlen Sie ca. 300 Rand. Die Sticks werden bei Vodacom angeboten.

Bei den meisten Sprachschulen haben Sie kostenlosen Zugang zu Internet und WLAN Telefon:

Telefon:
Erkundigen Sie sich bei Ihrer Srpachschule, teilweise werden preiswerte Telefonkarten vertrieben. Die Prepaid-Guthaben können für 12 bis 150 Rand und für mehr gelöst werden. Unsere internationale Teliano SIM-Karte ist für Südafrika auch empfehlenswert.

Telefonvorwahl

0027

Gesundheit

Bei der Einreise aus der Schweiz sind keine speziellen Impfungen vorgeschrieben. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Hausarzt zu konsultieren oder sich auf www.safetravel.ch zu informieren. Empfohlen: Guter Mückenschutz und eventuell Malarianotfallmedikament oder -prophylaxe. Bei Einreise aus anderen Ländern informieren Sie sich über Gelbfieber-Impfungspflicht.

Autofahren/Verkehr

Das lokale Bus- und Zugnetz ist gut ausgebaut. Das Zugbillett sollten stets für die 1. Klasse gelöst werden.Am Abend ist ein Taxi empfehlenswert.



Automiete:
Es herrscht Linksverkehr. Das Mindestalter ist in der Regel 21 Jahre (Führerausweis mind. 3 Jahren), dies ist jedoch vom jeweiligen Autovermieter abhängig. Fahrer unter 23 Jahren bezahlen einen Versicherungszuschlag. Schweizer Führerausweis wird anerkannt. Eine englische Übersetzung für den alten, blauen Führerausweis oder ein internationaler Führerausweis wird empfohlen.