Sprachaufenthalt Italien

Seit jeher ist Italien ein beliebtes Ferienziel. Pizza- und Pastaliebhaber wissen das längst zu schätzen. Im Sprachaufenthalt Italien zu entdecken, bedeutet auch eine Begegnung mit der italienischen Mentalität. Lernen Sie Italienisch in Italien und erhalten Sie tiefe Einblicke in die Geschichte und Kultur des Landes.

Buchen Sie jetzt die beste Zeit Ihres Lebens mit Frühbucherrabatt!

Profitieren Sie bis Ende November von den Preisen 2017 für Ihren Aufenthalt 2018.

  • Gilt für Buchungen, die bis zum 30.11.2017 bei Linguista eintreffen.

Florenz

Italienisch lernen in Florenz ist ein echter Sprachreise-Klassiker!

Rom

Rom stellt nicht nur aus historischer Sicht alle anderen Städte in den Schatten.

Siena

Die Piazza del Campo gilt als schönster Platz Italiens und ist Schauplatz eines spektakulären Pferderennens.

Taormina

Italienisch lernen mit ständigem Blick auf das Meer und den majestätischen Ätna.

Tropea

An der Spitze des Stiefels liegt dieser romatische Ort mit seinen wunderschönen Sandstränden.

Bagno di Romagna

Geniessen Sie die idyllische Atmosphäre dieses hübschen Kurorts inmitten einer unberührter Landschaft.

Bologna

In Bologna ist als Heimat von Tortellini und Lasagne für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

Elba

Kristallklares Wasser und wunderschöne Strände – Elba ist ein Paradies im Mittelmeer.

Im Hause des Lehrers

Privatkurse in Italien eignet sich für alle, die möglichst intensiv Italienisch lernen möchten.

Mailand

Die Metropole Norditaliens ist ein Magnet für Mode- und Designbewusste.

Perugia

Perugia ist seit 700 Jahren Universitätsstandort. Noch heute prägen Studenten und Sprachschuler das Stadtbild.

Ravenna

Einzigartig sind die beeindruckenden Mosaike in den Kirchen sowie die mittelalterliche Altstadt.

Salerno

Salerno ist unser Geheimtipp für einen lehrreichen Sprachaufenthalt an der Amalfi-Küste!

Triest

Triest liegt an der Adria und überrascht mit tollen Kaffeehäusern und einem Hauch von Sissi-Romantik.

Venedig

Beim Sprachaufenthalt in Venedig entdecken Sie die Stadt abseits der Touristenströme!

Viareggio

Viareggio gilt als der mondäne Badeort der Toskana und ist bei den Italienern ein beliebter Ferienort.

Weshalb Sie in Italien Italienisch lernen sollten

  • Bella Italia – seit jeher das Ziel grosser Sehnsüchte
  • Pasta und Gelato – wer liebt sie nicht, die italienische Küche?
  • Jahrtausend alte Geschichte
  • Turbulente Politik versus Dolce far niente!
  • Gastfreundschaft und südländisches Temperament

Wissenswertes über Ihren Sprachaufenthalt in Italien 

Italien ist mehr als der Papst in Rom, Pizza, Pasta und eine schöne Adriaküste. In der Antike war Rom das Zentrum der Welt. Von der „Ewigen Stadt“ aus kontrollierten die Römer ganz Europa, von Britannien bis nach Ägypten. Als im 14. und 15. Jahrhundert die wichtigsten Künstler und Wissenschaftler ihrer Zeit das Florenz der Renaissance bewohnten, schaute ein zweites Mal ganz Europa nach Italien. Donatello, Michelangelo, Machiavelli, Leonardo da Vinci und Galileo Galilei haben nachhaltig unser heutiges Weltbild beeinflusst. Lassen Sie die historischen Zeiten nochmals aufleben im Sprachkurs in Italien. 

Sprachkurs Italien – Italienisch lernen im Land des „Dolce far niente“ 

Heute geht in Italien alles ein Bisschen länger: der Strassenbau, das Zugfahren und der Auszug aus dem Hotel Mama. Wer 15 Minuten zu spät kommt, gilt als pünktlich und wer zur Uhrzeit an Ort und Stelle steht, als spiessig. Wundern Sie sich nicht, wenn das Familienleben nicht gleich funktioniert, wie in der Schweiz. Bei wichtigen Fussballspielen wird schon mal die Arbeit niedergelegt und das wirklich Wichtige in den Vordergrund gestellt. Die Italiener lieben ihr „Dolce far niente“. 

Grosse Auswahl an Sprachschulen in Italien 

Das Land bietet viele Möglichkeiten für Sprachaufenthalte. Italien ist reich an landschaftlichen Besonderheiten und genauso goss ist die Auswahl an Sprachschulen. Italien hat das Richtige für jeden Geschmack. Begeben Sie sich in Florenz auf die Spuren der Familie Medici und erkunden Sie im Sprachkurs das Italien der Renaissance. Oder tauchen Sie ein in die Modewelt Mailands. Seien Sie an den nächsten Mailänder Modewochen dabei und erleben Sie die urbane Stadt von ihrer schönsten Seite. Wenn Sie es beim Italien Sprachaufenthalt lieber etwas ruhiger mögen – auf der „Piazza del Campo“ in Siena zählen andere Werte. Ein gelungener Chianti, ein paar „Crostini“ oder ein feines „Cinghiale alla Maremmana“ machen das gemütliche Leben in der Toscana aus. Schlendern Sie über die Seufzerbrücke in Venedig und erkunden Sie im Sprachaufenthalt Italien per Gondel. Oder wandeln Sie in Italiens Hauptstadt auf den Spuren der alten Römer. Wir finden die passende Sprachschule in Italien für Sie. 

Italien – Sprachaufenthalt im Land der Geniesser 

Ob ein Kaffee auf der Piazza, „Antipasti“ im Ristorante oder ein Glas „Vino“ auf der „Terrazza“ – die Italiener sind Geniesser! Eine Legende besagt, dass Caterina de’ Medici ihre eigenen Köche an den französischen Hof brachte und damit die Grundlage der modernen französischen Küche schuf.