Sprachaufenthalt in Fukuoka

Fukuoka ist mit 1.25 Mio EinwohnerInnen die größte Stadt Kyûshûs, der südlichsten Insel Japans. Fukuoka ist ein wichtiges kulturelles und politisches Handelszentrum und eignet sich hervorragend für einen Sprachaufenthalt. Die Sprachschule bietet laufend Japanisch-Kurse für Anfänger bis Fortgeschrittene an. Da die international gut durchmischten Gruppen bewusst klein gehalten sind, ist der Japanisch-Unterricht an dieser Sprachschule sehr effizient.

Japanisch lernen in Fukuoka

Sprachschule Fukuoka

Genki Japanese and Culture School

Die Japanischkurse an unserer Sprachschule in Fukuoka finden in kleinen Klassen mit maximal 7 Teilnehmern statt. Dies ermöglicht eine sehr aktive Teilnahme am Unterricht und nachhaltige Lernfortschritte. Unsere Schule befindet sich im Viertel Tenjin. Lernen Sie, wie ein Kimono getragen wird oder lassen Sie sich in Karate einführen; das reichhaltige Aktivitätenprogramm bringt Ihnen die japanische Kultur näher und animiert Sie zur Anwendung der japanischen Sprache.

Schule Anzeigen Preis berechnen

Gründe für einen Sprachaufenthalt in Fukuoka

  • Eine der modernsten und beliebtesten Städte Asiens
  • Strände zum Baden und Surfen
  • Die Insel Kyushu beherberg traumhafte Landschaften
  • Aktives Nachtleben
  • Wichtiges kulturelles und politisches Zentrum
  • Der grösste aktive Vulkan Japans vor der Haustür

Ideen für Ihre Freizeit in Fukuoka

  • Shoppen in riesigen Einkaufcentern
  • Baden in den heissen Quellen
  • Besichtigung der ältesten Schreine und Tempelanlagen des Landes
  • Besuchen Sie eine Tee-Zeremonie
  • Surfen im Japanischen Meer

Fukuoka (japanisch für Glückshügel) ist mit 1.25 Mio EinwohnerInnen die größte Stadt Kyûshûs, der südlichsten Insel Japans. Das Zentrum konzentriert sich um die kleine Insel Nakasu und den Fluss Nakagawa, der am Hafen von Fukuoka in die Bucht von Hakata mündet. Die moderne, im Norden der Insel gelegene Stadt, ist ein wichtiges kulturelles und politisches Handelszentrum. Eine prosperierende und avantgardistische Architektur zeichnet das Stadtbild. Im Sommer laden einige Sandstrände rund um die Stadt zum Baden und Surfen ein. Dank den guten Verkehrsverbindungen ist man schnell abseits des städtischen Lebens und kann sich in der fantastischen Natur der Insel erholen.