Sprachaufenthalt in Bologna

Möchten Sie die schönste Stadt Italiens entdecken? Dann ist ein Sprachaufenthalt in Bologna wie für Sie gemacht! Eine der schönsten Städte Italiens ist bekannt für üppige Spezialitäten wie Lasagne oder Tortellini. Rund 80'000 Studenten verschaffen Bologna eine lebendige und jugendliche Ausstrahlung, was die ideale Atmosphäre für Ihren Italienischkurs schafft. Vom Massentourismus weitgehend verschont können Sie hier Italienisch lernen, und während Ihrer Sprachreise das authentische Italien kennenlernen.

Buchen Sie jetzt die beste Zeit Ihres Lebens mit Frühbucherrabatt!

Profitieren Sie bis Ende November von den Preisen 2017 für Ihren Aufenthalt 2018.

  • Gilt für Buchungen, die bis zum 30.11.2017 bei Linguista eintreffen.
  • Nicht mit anderen Specials und Rabatten kumulierbar.

Italienisch lernen beim Sprachkurs in Bologna

Sprachschule Bologna

Centro Cultura Italiana

  • 20% Rabatt auf den Italienisch Standardkurs
  • Gültig für Buchungen zwischen dem 1. Oktober 2017 und 31. Januar 2018

Das Centro Cultura Italiana befindet sich im Palazzo Pepoli im Herzen von Bologna. Die Sprachkenntnisse sollen im direkten Kontakt mit der italienischen Wirklichkeit und Kultur vermittelt werden. Auch die Freizeitaktivitäten sollen den Studenten einen Einblick in das Leben in Italien verschaffen.

Schule Anzeigen Preis berechnen

Gründe für einen Sprachaufenthalt in Bologna

  • Die Heimat des guten Essens: Lasange und Tortellini wurden hier erfunden
  • Juge Studentenstadt mit vielen Ausgehmöglichkeiten
  • Wunderschöne Altstadt mit vielen stillen Winkeln
  • 38km Arkaden ermöglichen Flanieren im kühlen Schatten
  • Italienisch lernen abseits des Touristenströme

Ideen für Ihre Freizeit in Bologna

  • Wandern in den Wäldern der Abruzzen
  • Bologna ist ein hervorragender Ausgangspunkt, nach Mailand, Florenz oder Rimini sind es je 1 1/2 Stunden.
  • Machen Sie einen Kochkurs und lassen Sie sich in das Geheimnis des perfekten Sugo einweihen
  • Besichtigen Sie die Motorradfabrik von Ducati oder die Ferrari-Werke in Maranello

Bologna ist die älteste Universitätsstadt Europas und noch heute gehören Studenten genauso zum Stadtbild wie die kilometerlangen Arkaden in der Altstadt. Von den 400'000 Einwohnern sind rund 80'000 Studenten, die Bologna eine lebendige und jugendliche Ausstrahlung verschaffen. Wahrzeichen der Stadt sind die zwei schiefen Türme. Der Torre Asinelli, zu seiner Zeit das höchste Gebäude Europas, ist über eine enge Treppe zu besteigen. Der Blick über die Stadt ist atemberaubend - aber Achtung: ein Aberglauben besagt, dass Studenten, die den Turm vor dem Abschluss besteigen, ihr Studium niemals abschließen werden!

Ein Stück authentisches Italien
Als Zentrum und als allgemeiner Treffpunkt der Stadt gilt die Piazza Maggiore mit dem Neptunbrunnen. In der historischen Altstadt finden Sie zudem unzählige gemütliche Lokale, Weinbars und Kneipen, die von Studenten frequentiert werden.  Die ideale Lage der Stadt zwischen Appennin und Adria sowie zwischen Florenz und Mailand machen Bologna zu einem optimalen Ausgangspunkt für ausgedehnte Entdeckungstouren während Ihrer Sprachreise. Trotz der Schönheit ist Bologna bis heute vom Massentourismus weitgehend verschont geblieben, was Ihnen ermöglicht, während dem Sprachaufenthalt ein Stück authentisches Italien zu erleben.