Spanisch lernen mit Linguista Sprachaufenthalte

Spanisch lernen ist in den letzten Jahren immer attraktiver geworden. Die Sprache, die von mehr als 500 Millionen Menschen in 20 Ländern gesprochen wird, ist auch hierzulande beliebt. Aber nichts ist besser, als Spanisch in einem spanischsprachigen Land zu lernen. Linguista bietet Ihnen für Ihren Sprachaufenthalt viele Optionen. Von der Karibik, über südamerikanische Länder mit Dschungellandschaften bis hin zum nahe gelegenen Spanien steht Ihnen die Welt der Spanischen Sprache offen. Wenn Sie Spanisch als dritte oder sogar vierte Fremdsprache erlernen, steigern Sie Ihre Bildungschancen und machen ausserdem Ihren Lebenslauf attraktiver. Aber auch privat ist das Kennenlernen einer neuen Sprache und Kultur eine lohnende Erweiterung des Horizonts.

Spanisch lernen im Ausland

Spanisch im Ausland zu lernen hat ganz klare Vorteile. Sie tauchen direkt vor Ort in die Kultur ein und lernen die Menschen besser kennen. Positiv ist zudem, dass die Menschen aus spanischsprachigen Ländern eine freundliche Willkommenskultur pflegen, die es einfach macht mit Einheimischen in Kontakt zu kommen. Neben der spanischen Sprache sind die meisten Länder auch von einer ausgeprägten Musikkultur geprägt, die sich vor allem im Tanzen bemerkbar macht. Nur, wenn Sie direkt vor Ort sind, können Sie auf diese Art und Weise in die Kultur eintauchen. Dabei wird das Spanisch lernen auf Anhieb einfacher und Sie verknüpfen echte Erlebnisse mit dem neu Erlernten, was Ihre Spanischkenntnisse wie von selbst festigen wird. Wir stellen Ihnen unsere beliebtesten Programme zum Spanisch lernen vor.

Work and Travel – Spanisch lernen beim Freiwilligeneinsatz

Besonders in Süd- und Lateinamerika gibt es zahlreiche Hilfsprojekte im Sozialen Bereich, in der Bildung oder im Natur- und Umweltschutz. Hier können Sie etwas Gutes tun, den Menschen helfen und neben der einmaligen Erfahrung auch noch von neuen Spanischkenntnissen profitieren. Sie wählen, ob Sie sich freiwillig in Bolivien, Ecuador oder Peru engagieren oder vielleicht doch lieber in Spanien ein Auslandspraktikum machen möchten. Es stehen Ihnen hierfür viele Bereiche wie Marketing, Administration oder auch Bauwesen zur Auswahl. Egal, für welches Work and Travel Programm Sie sich entscheiden, Spanisch lernen werden Sie auf der Arbeit und im Sprachkurs ganz automatisch.

30plus Sprachreise Spanisch

Ein ganz besonderes Programm zum Spanisch lernen stellt die 30plus Sprachreise dar. Hier können Sie Spanisch mit Gleichgesinnten im gleichen Alter lernen. Treffen Sie andere Sprachinteressierte und machen Sie viele neue Bekanntschaften mit Einheimischen und mit anderen Sprachschülern aus der ganzen Welt. Die Spanischkurse ab 30 Jahren richten sich nach den Interessen dieser Altersgruppe. So erzielen Sie schnellere Lerneffekte, da der Kurs gezielt auf Ihre Bedürfnisse eingeht. Ob Spanien, Argentinien, Guatemala, Ecuador oder Kuba, Sie haben die Wahl, wo Sie Spanisch lernen möchten.

Spanisch für Schüler und Jugendliche

Auch für Teenager und Schüler gibt es die Möglichkeit Spanisch bei einem Jugendsprachkurs zu lernen. In Spanien bietet Linguista Jugendlichen unter 18 einen Spanischkurs am Mittelmeer an. Als beliebtes Ferienziel ist Málaga weltweit bekannt und eignet sich hervorragend zum Spanisch lernen. Ein Sprachaufenthalt in Spanien ist für Jugendliche auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis. Neben dem Spanischkurs gibt es auch ein extra Freizeitprogramm, bei dem die Schüler Sport machen oder sogar segeln lernen können. Nach einem solchen Spanischaufenthalt kommen die Schüler nach Hause und verbessern ihre Spanisch Schulnoten im Handumdrehen. So macht Spanisch lernen Spass!