High School Year in den USA

Während der Schulzeit ein Jahr lang ein Abenteuer erleben und Englisch lernen? Mit einem High School Year ist dies möglich!

Die USA sind ein Traumziel für viele Sprachreisende und so liegt es Nahe, hier einen längeren Aufenthalt zu absolvieren. Nicht nur kann so die vielfältige Amerikanische Kultur kennengelernt werden, die Jugendlichen werden an renommierten Schulen unterrichtet und können nach einem Jahr mit hervorragenden Englischkentnissen glänzen.

Besonders im Hinblick auf eine berufliche Laufbahn sind Auslandsaufenthalte nicht zu unterschätzen. Sie werden als tolle Qualifikation angesehen, mit denen junge Berufssuchende nachweisen können, dass sie flexibel und selbständig sind.

Aber nicht nur das Lernen hat an den US-High School einen wichtigen Stellenwert. Die Schüler und Schülerinnen werden animiert, sich in der Gemeinde zu engagieren, eine oder mehrere Sportarten zu betreiben oder sich im künstlerischen Bereich zu betätigen. Die 10 High Schools bieten dazu unterschiedliche Programme an, zu denen Sie mehr Infos in den Kurzprofilen oder in unserer Broschüre finden. Auch die Beraterinnen und Berater in unseren Filialen geben Ihnen gerne Auskunft.

Wir vermitteln High School Years an folgenden Institutionen:

Hyde School

Bath, Maine

Diese Schule bietet neben dem Unterricht ein vielseitiges Sportangebot, verschiedene künstlerische Programme und Clubs, an denen alle SchülerInnen teilnehmen. Auf dem grossen Campus leben die Studenten und ein Grossteil der Lehrpersonen. Zudem gibt es ein Student Center, ein Musikstudio und viel Platz für Sport. Zur einfacheren Integration wird den internationalen SchülerInnen wird ein amerikanischer Mitschüler als Mentor zu Seite gestellt. Mehr Information als PDF.

  • Grösse der Schule: 150 SchülerInnen
  • Klassengrösse: 12
  • Clubs und Sport: Theater- und Musikgruppen, Basketball, Fussball, Football, Schwimmen und mehr

Hyde School

Woodstock, Connecticut

Zum täglichen Leben an der Hyde School gehören ein ausgedehntes Sportangebot und ein künstlerisches Programm, an dem alle SchülerInnen teilnehmen. Auf dem ausgedehnten Campus, nur 90 Minuten von Boston entfernt, leben die Studenten wie auch der Grossteil der Lehrpersonen. Alle internationalen SchülerInnen teilen das Zimmer mit einem amerikanischen Mitschüler, um eine schnelle Integration zu fördern. Mehr Information als PDF.

  • Grösse der Schule: 160 SchülerInnen
  • Klassengrösse: 12
  • Clubs und Sport: Theatergruppe, Basketball, Wrestling, Football, Reiten und mehr

Maine Central Institute

Pittsfield, Maine

An dieser Schule wird besonders viel Wert auf die naturwissenschaftlichen Fächer gelegt. Trotzdem wird auch die Kunst nicht vergessen: eine internationale Ballett-Schule und ein Ballettensemble sind dem Maine Central Institute angeschlossen. Für die SchülerInnen gibt es so die Möglichkeit, Tanz in den Stundenplan zu integrieren. Die Studenten leben auf einem komfortablen Campus mit einer Bibliothek, einem grosszügigen Wissenschaftscenter und mehreren Sportanlagen. Mehr Information als PDF.

  • Grösse der Schule: 450 SchülerInnen
  • Klassengrösse: 6 - 16
  • Clubs und Sport: Studentenrat, Cheerleading, Tennis, Skifahren, Baseball, Golf und mehr

Marianapolis Preparatory School

Thompson, Connecticut

Über 30 verschiedene Clubs bieten den SchülerInnen ein abwechslungsreiches Programm ausserhalb der Klassenzimmer. Besonders für kreative Köpfe gibt es viele Möglichkeiten, sich auszuleben, so zum Beispiel als Teil der Theatergruppe, im Tanzstudio oder in Gestaltungs- und Designkursen. Nur eine Stunde von Boston entfernt leben die Studenten auf einem grossen Campus, wo jedem Student ein Mentor zur Seite steht. Mehr Information als PDF.

  • Grösse der Schule: 400 SchülerInnen
  • Klassengrösse: 14
  • Clubs und Sport: Modell UN, Chor, Robotics Club, Baseball, Lacrosse, Golf, Ultimate Frisbee und mehr

Maui Preparatory Academy

Maui, Hawaii

Neben fortgeschrittenen Klassen für besonders lernwillige SchülerInnen können hier auch eine Vielzahl zusätzlicher Unterrichtsfächer, wie Meeresbiologie oder Japanisch-Sprachunterricht, besucht werden. Die Academy legt grossen Wert auf soziales Engagement und alle Studenten arbeiten in sozialen Projekten mit. Daneben bleibt Zeit für sportliche Aktivitäten wie Surfen und Schwimmen, was dank dem direkten Zugang vom Campus zum Strand und dem Meer ganz einfach ist. Mehr Information als PDF.

  • Grösse der Schule: 200 SchülerInnen
  • Klassengrösse: 12
  • Clubs und Sport: Schwimmen, Surfen, Tennis, Volleyball, Leichtathletik und mehr

Olney Friends School

Barnesville, Ohio

Eine kleine Schule und überschaubare Klassengrössen sichern eine qualitativ-hochstehende und intensive Betreuung. Die Schule bietet eine besonders grosse Vielfalt an geisteswissenschaftlichen Kursen und Studenten werden ermutigt, sich zum Beispiel im Studentenrat oder in einem Mentoring-Programm zu engagieren. Zudem wird auf dem Campus eine Vielzahl an sportlichen Clubs und Aktivitäten organisiert. Mehr Information als PDF.

  • Grösse der Schule: 55 SchülerInnen
  • Klassengrösse: 10
  • Clubs und Sport: Farm Team, Yoga, Volleyball, Fussball, Basketball und mehr

Spring Street International School

Friday Harbour, Washington

Unweit von Seattle findet sich diese Schule direkt am Puget Sound. Dadurch können neben besonderen Klassen in Wirtschaft, chinesischer Sprache oder Psychologie auch Kurse in Meeresbiologie unterrichtet werden. Der Campus befindet sich unweit des Stadtzentrums und bietet den SchülerInnen viele Möglichkeiten Sport zu treiben und sich sozial zu engagieren. Mehr Information als PDF.

  • Grösse der Schule: 90 SchülerInnen
  • Klassengrösse: 9
  • Clubs und Sport: Theatergruppe, Community Service, Baseball, Basketball, Fussball und mehr

Thornton Academy

Saco, Maine

Dank seiner beachtlichen Grösse kann die Thornton Academy viele Klassen für fortgeschrittene Studenten anbieten. Durch enge Zusammenarbeit mit lokalen Colleges ist möglich, Universitätsvorlesungen zu besuchen. Ein grosses Augenmerk liegt auf der Förderung von Fremdsprachen sowie den Naturwissenschaften. Der Campus befindet sich nur 90 Minuten von Boston entfernt und bietet unter anderem ein Fernsehstudio, eine frisch renovierte Bibliothek, ein Zentrum für Kunst sowie Sportanlagen. Mehr Information als PDF.

  • Grösse der Schule: 1500 SchülerInnen
  • Klassengrösse: 20
  • Clubs und Sport: Robotics Club, Tanzgruppe, Studentenrat, Baseball, Cheerleading, Eishockey und mehr

Wasatch Academy

Mt. Pleasant, Utah

Hier wird projektbasiertes Arbeiten grossgeschrieben und neben den Standardfächern gibt es auch eine Reihe von weiteren Klassen, bei denen die individuellen Interessen der Studenten gefördert werden. So wird zum Beispiel auch Game Design, Filmemachen, Fotografie oder Psychologie unterrichtet. Die Studenten leben auf dem Campus in sieben verschiedenen Unterkünften und können sich im Student Center vergnügen, am Sport teilnehmen oder in einem der vielen Clubs Gleichgesinnte treffen. Mehr Information als PDF.

  • Grösse der Schule: 350 SchülerInnen
  • Klassengrösse: 15 - 20
  • Clubs und Sport: Modell UN, Filmklassen, Tanzgruppe, Snowboarden, Reiten, Fechten, Klettern und mehr

Providence Country Day School

East Providence, Rhode Island

Während Clubs und ausserschulische Aktivitäten wie Kochkurse, Musik und Sport für Spass sorgen, wird hier auch der Unterricht grossgeschrieben. Die Studenten werden intensiv gefördert und können auch Universitätsvorlesungen besuchen. Dank einer Zusammenarbeit mit dem Dean College kann der Besuch der Universitätsvorlesungen angerechnet werden. Die Unterkunft der SchülerInnen befindet sich auf dem Campus des Dean College, wo die Jugendlichen das Leben an einer Universität kennen lernen. Mehr Information zur Providence Country Day School (PDF) und zum Dean College (PDF).

  • Klassengrösse: 12
  • Clubs und Sport: Kochkurse, Eishockey, Golf, Squash, Segeln, Lacrosse, Fussball, Tennis und mehr