Peru Freiwilligenarbeit – Volunteering

Schlägt Ihr Herz für Peru? Das Land zwischen Pazifik, Anden und Amazonas hat Ihnen auf jeden Fall viel zu bieten. Entdecken Sie die indigene Bevölkerung, besuchen Sie kunterbunte Märkte und erleben Sie die Faszination einer überragenden Bergwelt. Engagieren Sie sich in Schulen, Spitälern, Altersheimen oder im Tourismus. Die Einsatzmöglichkeiten in Peru sind vielfältig. Vor dem Sozialeinsatz bereiten Sie sich in einem Spanischkurs auf die Arbeit vor. Hier werden Ihnen nicht nur wichtige sprachliche Fähigkeiten vermittelt, sondern Sie haben auch die Möglichkeit, sich mit der Kultur und den Menschen vertraut zu machen. Da Sie während des Sprachkurses in einer peruanischen Gastfamilie leben, können Sie hier viele Sitten und Bräuche lernen und sich mit den gängigen Umgangsformen vertraut machen.

Warum Freiwilligenarbeit in Peru?

Erleben Sie Peru mit seinen farbenfrohen und abwechslungsreichen Traditionen. Das Land besteht aus Küstenregion, der Gebirgskette der Anden und dem Amazonasgebiet. Hier findet sich auch eine der trockensten Wüsten dieser Welt, die Atacama-Wüste. Der indigene Bevölkerungsanteil in Peru ist besonders hoch, was die Kultur und die Traditionen des Landes massgeblich prägt. Begeben Sie sich zum Beispiel auf eine Reise in die Vergangenheit der Inkas, während Sie die sagenumwobene Ruinenstadt Macchu Picchu besuchen. Peru wird mit seiner artenreichen Tier- und Pflanzenwelt zurecht als eines der schönsten Länder Südamerikas bezeichnet. Die atemberaubende Landschaft und eine faszinierende Kultur machen Volunteering zu einem besonderen Erlebnis. Entdecken Sie die Berge der Anden, den Titicacasee und die geheimnisvolle Kultur der Inkas hautnah und persönlich.

Mit Freiwilligenarbeit in Peru erleben Sie das Land an pazifischen Ozean mit all seinen Facetten. Wir helfen Ihnen gerne auf der Suche nach dem passenden Projekt für Sie.

Preise 2018

Beschreibung Anzahl Wochen Preis in USD
Standardkurs 4 560
6 840
8 1008
Zusatzwoche pro Woche 126
Gastfamilie (EZ, HP) pro Woche 165
Residenz (DZ, HP) pro Woche 165
Residenz (EZ, HP) pro Woche 240
Vermittlungsgebühr - CHF 150.-
Einschreibegebühr - 45
Transfer Flughafen Lima-Hotel Lima, reotour / inkl. Hoteübernachtung Lima - 98

Jeden Montag, ganzjährig

Informationen zu Volunteering in Peru

Engagieren Sie sich bei Sozialprojekten in der Bildung, im Gesundheitssystem oder bei der Kinderbetreuung. Peru ist ein Land voller Facetten, welches Ihnen von Sanddünen, über das Andengebirge bis hin zum Dschungel viele Reisemöglichkeiten bietet. Hier lernen Sie die indigene Bevölkerung kennen und verbessern Ihr Spanisch ganz automatisch, während Sie sich mit den Menschen unterhalten.

Der Sozialeinsatz in Peru besteht aus:

  • mind. 4 Wochen Sprachkurs
  • mind. 4 Wochen Freiwilligenarbeit

Tätigkeitsfelder

  • Kinderbetreuung
  • Bildung
  • Gesundheit
  • Tourismus

Im Anschluss an Ihren Sprachaufenthalt absolvieren Sie Ihren Sozialeinsatz von mindestens 4 Wochen. Personen, welche sich für eine längere Zeit verpflichten, werden bevorzugt und können einfacher vermittelt werden.
Wichtig ist das soziale Engagement, die kreative Mitarbeit, Hilfsbereitschaft, Sensibilität und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen aus sozialen Randgruppen.
Die meisten Projekte befinden sich in Cusco, es gibt aber auch welche in Arequipa oder im heiligen Tal der Inka. Präferenzen können angegeben, aber nicht garantiert werden. Alle Detailinfos erhältlich bei Linguista.

Unterkunft

Während Ihrem Sprachkurs wohnen Sie bei einer peruanischen Gastfamilie im Einzelzimmer mit Halbpension (Frühstück und Mittagessen), danach wechseln Sie die Unterkunft und wohnen während der Freiwilligenarbeit in der Studentenresidenz.
Die Gastfamilien wohnen ca. 20 bis 30 Gehminuten von der Schule entfernt. Die Residenz ist im Schulgebäude und in einem ehemaligen Hotel gegenüber der Schule untergebracht. Toiletten und Duschen befinden sich auf der Etage. WLAN kostenlos. Eine grosse Terrasse sowie eine Küche und ein Wohnraum stehen zur Verfügung. 

Sprachaufenthalt Peru

Die Sprachschule

Unsere Partnerschule ist in einem wunderschönen Haus aus der Kolonialzeit, nur eine Strasse vom Hauptplatz "Plaza de Armas" im Zentrum von Cusco untergebracht. Die Ausstattung umfasst 10 Klassenzimmer, eine Terrasse, einen Aufenthaltsraum sowie kostenloses Internet und WLAN.

Die renommierte Sprachschule hat eine langjährige Erfahrung und legt viel Wert darauf, neben der spanischen Sprache auch die Landeskultur und die Geschichte der Stadt den Studenten näher zu bringen.

Der Sprachkurs

Während den ersten 4 Wochen Ihres Aufenthaltes besuchen Sie einen Spanischkurs an unserer Partnerschule in Cusco. Selbstverständlich ist es möglich gegen Aufpreis den Kurs auch länger zu buchen. Die kleinen Klassen (max. 6 Teilnehmer) werden von motivierten Lehrern, alle spanischer Muttersprache, unterrichtet.

Kurszeiten Standardkurs (20 Lekt./Woche)
Mo - Fr 08.30 - 12.30h oder 14.30 - 18.30h

Kursbeginn
Jeden Montag, ganzjährig

Freizeit

Die Sprachschule organisiert eine Vielfalt an Aktivitäten wie Salsa- oder Kochlektionen, Besuche bei Schamanen oder Sportaktivitäten (Reiten, Mountainbike, Trekking, Wandern, Urwaldtouren).

Die Projekte

Es gibt verschiedene Projektmöglichkeiten, aus denen Sie wählen können:

  • Schulen
  • Spitäler
  • Projekte für Strassenkinder
  • Kindergarten und Vorschulzentren
  • Altersheim
  • Tourismus
  • Kulturelle Projekte (Museum, Zoo usw.)
  • Weitere

Alle Detailinfos zu den einzelnen Projekten erhalten Sie bei uns auf Anfrage.

Es gibt verschiedene mögliche Gebiete wie Sozialarbeit, Erziehung, Tourismus, kulturelle Arbeit etc. Mögliche Aufgaben sind z.B. Englisch unterrichten, den Kindern bei den Hausaufgaben helfen, mit den Kindern spielen, Vorlesen, Essen zubereiten, Sport organisieren, Einkaufen, Malen usw.

Anforderungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Sprache: Gewisse Spanischkenntnisse (abhängig vom Projekt)
  • Sprachkurs: mindestens 4 Wochen Sprachkurs an unserer Partnerschule in Cusco (bei sehr guten Sprachkenntnisses aus kürzere Sprachkurse möglich, auf Anfrage)
  • Dauer des Einsatzes: mindestens 4 Wochen
  • Anmeldefrist: Mindestens 8 Wochen vor dem gewünschten Kursbeginn

Notwendige Unterlagen

  • Motivationsschreiben auf Englich oder Spanisch, weshalb Sie einen Sozialeinsatz absolvieren möchten, in welchem Bereich Sie arbeiten möchten und was für Erfahrungen Sie in diesem Bereich mitbringen
  • Aktueller Lebenslauf Spanisch oder Englisch
  • Fragebogen der Schule
  • Anmeldeformular von Linguista