Freiwilligenarbeit Sozialprojekt auf Fidschi

Absolvieren Sie ein Volontariat auf der Trauminsel Fidschi. Ihre Hilfe wird besonders in den Bereichen Bildung und Soziales benötigt. Kombinieren Sie die Freiwilligenarbeit auf Fidschi mit Tauch- oder Surfunterricht. Sie wohnen gemeinsam mit anderen Volontären und sind direkt mit der Natur verbunden. Helfen Sie den Einheimischen vor Ort und verbringen Sie unvergessliche Wochen auf Fidschi.

Der Sozialeinsatz in Fidschi besteht aus:

  • mind. 4 Wochen Freiwilligenarbeit
  • Orientierungsveranstaltung zu Beginn des Aufenthaltes
  • Unterkunft im Volontärhaus

    Preise 2018

    Anzahl Wochen Preis in EUR
    4 2090
    6 2510
    8 2930
    10 3350
    12 3770

    Inklusive: - Transfer nach Dawasamu - Orientierungsveranstaltung - Unterkunft im Volontärhaus (Mehrbettzimmer) mit Mahlzeiten - 1 Nacht im Hostel in Nadi zu Programmende mit Teil der Mahlzeiten - Transfer zum Flughafen NICHT inklusive: - Hin- und Rückreise nach Nadi, Fidschi (Flugvermittlung gerne auf Anfrage) - Transfer vom Flughafen und 1 Übernachtung zu Programmbeginn, Teil der Mahlzeiten am Tag des Programmbeginns und -endes (Projekt Bildung & Soziales) - Visumkosten (ca. 70€) - Impfungen - Strafregisterbescheinigung (ca. CHF 20.-) - Reiseversicherung - persönliche Ausgaben für Auflüge, verkehrmittel u.Ä.

    Startdaten 2017

    Okt

    28

    Nov

    11

    Informationen zu Volunteering in Fidschi

    Ihr Sozialeinsatz dauert mindestens 4 Wochen bei einem Einsatz im Bereich 'Bildung & Soziales'. Das Programm 'Tauchen und Freiwillligenarbeit' dauert fix 4 Wochen. 

    Arbeitszeit

    I.d.R. arbeiten Sie von Montag bis Freitag (Bildung und Soziales)

    Unterkunft bei Bildung und Soziales

    Gemeinsam mit anderen Volontären und Mitarbeitern sind Sie in einem einfachen landestypischen Haus (ehemals ein Resort) untergebracht. Sie teilen sich ein Mehrbettzimmer mit 8-10 weiteren Teilnehmern - keine Angst, die meiste Zeit werden Sie eh draussen verbringen und das Zimmer nur zum Schlafen nutzen. Es gibt einen Gemeinschaftsbereich sowie eine Küche, in der alle Volontäre reihum für die Zubereitung der Mahlzeiten zuständig sind (Lebensmittel werden zur Verfügung gestellt). Die sanitären Einrichtungen sind sehr einfach. Es gibt nur kaltes fliessendes Wasser und nur eingeschränkt Strom. Dafür liegt Ihr Zuhause auf Zeit direkt am Strand, sodass Sie die allabendlichen Sonnenuntergänge geniessen und Ihre Freizeit u.a. mit Schnorcheln verbringen können.

    Zusatzprogramme

    Surfen (1 - 2 Wochen)
    An vier Tagen pro Woche erhalten Sie Surfunterricht und wenden Ihre frisch erworbenen kenntnisse gleich an den richtigen "Surf Spots" an.

    A great place to surf - das beschreibt das Insel- und Surfparadies Fidschi wohl am besten. Zusätzlich zur Freiwilligenarbeit können Sie auch noch einen Surfkurs auf Fidschi buchen. Egal ob Sie Anfänger oder Fortgeschritten sind, unsere Partner vor Ort bringen Sie an die richtigen "Spots", je nach Ihrem Level können Sie wahlweise eine oder zwei Wochen vor oder nach dem Freiwilligendienst durfen.

    Pro Woche erhalten Sie erhalten Sie an vier Tagen jeweils 3 Stunden Surfunterricht, danach haben Sie noch je 1.5 Stunden Zeit zum Üben. Untergebracht sind Sie im Backpacker-Resort im Mehrbettzimmer, direkt am Strand von Wailoaloa in Nadi, inklusive Vollpension. 

    Das Projekt

    Ihre Einsatzregion ist der Distrikt Dawasamu, der an der Ostküste der Haputinsel Viti Levu liegt. Nach Nadi fährt man ca. 2,5 Stunden. Neben eingeschränkter Strom -und Wasserversorgung gibt es hier auch nur wenige Arbeitsplätze. Für die Jobs, die es allerdings gibt, benötigt man Englischkenntnisse, da es in Fidschi einen enormen Aufschwung im Tourismus gibt. Daher werden Sie als Assistenzkraft mehr als willkommen geheissen. Sie können Lehrer an lokalen Schulen beim Englischunterricht für 3- bis 13-jährige unterstützen und je nach Jahreszeit bei Bedarf vor Ort in weiteren Projekten mithelfen.

    Ankunft

    Sie treffen sich früh morgens am Starttermin. Falls Sie schon eher anreisen, müssen Sie sich um eine geeignete Unterkunft kümmern, sodass Sie zu programmbeginn einsatz- und abfahrbereit sind. Unsere Partner holen sie ab und zusammen fahren sie in Richtung Dawasamu Distrikt, auf der sich ihre Unterkunft für die nächsten Wochen befindet.

    Freiwilligenarbeit als Englisch-Lehrkraft

    Zu Beginn der Freiwilligenarbeit erhalten Sie eine Einführung in die Projekte und Aufgabenbereiche sowie in Unterrichtsmethoden, Klassenleitung, Gesundheit, Sicherheit und fidschianische Kultur. Mitunter fängt Ihr Tag schon früh an, denn gff. Müssen Sie einen längeren Anfahrtsweg per Boot auf sich nehmen, da Sie in Schulen auf der ganzen Inselkette eingeteilt werden können. Morgens assistieren Sie den Lehrern im Englischunterricht, können aber auch in Fächern wie Mathe, Sport oder Kunst mitwirken. Des Weiteren helfen Sie bei der Betreuung und Versorgung der jüngsten Kinder. Nach Schulende organisieren Sie Aktivitäten und Clubs für die Kinder, bevor es dann spätnachmittags zurück zur Unterkunft geht. Abends sitzen Sie mit den anderen Volontären und Projektmitarbeitern zusammen, um den Tag Revue passieren zu lassen und den nächsten Unterrichtstag zu planen.

    In den fidschianischen Ferien (Anfang Mai, Ende August sowie im Dezember und Januar) haben die Schulen geschlossen und Sie werden alternativ in „Holiday Clubs" eingesetzt. Hier arbeiten Volontäre mit den Schülern Unterrichtsstoff auf und planen spannende Freizeitaktivitäten für die Kinder.
    Je nach Jahreszeit und bedarf können Sie auch Erwachsene unterrichten und fit für den Arbeitsalltag machen oder sich in Umwelt-, Wasser- und Stromerzeugungsprojekten engagieren.

    Besonderes

    Während Ihrer Projektarbeit ist auf angemessene Kleidung zu achten. Egal, ob Frau oder Mann - am besten tragen Sie einen Sarong oder einen Sulu, ein Stofftuch, welches Sie kleid- bzw. rockartig um Ihren Körper wickeln. Diese landestypische Kleidung können Sie sich in Nadi besorgen.
    Frauen brauchen ausserdem schulterbedeckende Oberteile. Für die Arbeit an Schulen sollten Frauen eine Bluse und Männer ein Hemd oder Poloshirt tragen.

    Anforderungen

    • Mindestalter: 18 Jahre
    • Sprache: Gute bis sehr gute Englischkenntnisse
    • Praktische Erfahrung: Nicht notwendig, aber gerne gesehen.
    • Dauer des Einsatzes: 4 - 12 Wochen
    • Anmeldefrist: Mindestens 3 Monate vor Abreise, ggf. auch kurzfristiger
    • Sonstiges: Da Sie sich in einem völlig fremden Kulturraum begeben, sind Geduld, Anpassungsvermögen und Selbstständigkeit sehr wichtig. Körperliche Fitness ist ein Muss, Reiseerfahrung von Vorteil. Falls Sie Lebensmittelallergien haben oder eine besondere Ernährung benötigen, sollte Sie vor Buchung des Programms mit uns Rücksprache halten, da au den Fidschi-Inseln leider nicht immer auf besondere Wünsche bzw. Bedürfnisse eingegangen werden kann. Sie sollten auf angemessene Kleidung achten, z.B. Sarong bzw. Sulu mit schulterbedecktem Oberteil.

    Notwendige Unterlagen

    • Ausgefülltes Unterlagen gemäss Vorgaben (inkl. Motivationsschreiben, CV etc.)
    • Strafregisterauszug