Farmstay - Farmarbeit im Ausland

Beim Farmstay packen Sie mit an und arbeiten auf einer landestypischen Farm. Sie leben zusammen mit der Farmerfamilie auf dem Hof und lernen so die Kultur des Landes kennen. Sie arbeiten in der Regel unentgeltlich gegen Kost und Logis. Je nach Programm können Sie Ihren Farmstay zusätzlich mit Reisen im Land und Sprachaufenthalt verbinden.

Währen dem Farmstay unterstützen Sie die Farmer bei ihrer alltäglichen Arbeit. Diese kann sehr vielfältig ausfallen und Tätigkeiten beinhalten wie:

  • Feldarbeit
  • Tierpflege
  • Gartenarbeit
  • Verarbeitung von landwirtschaftlichen Produkten
  • Arbeit im Stall
  • Allgemeine Arbeiten auf dem Hof und im Haushalt

Sprache verbessern
Je nach Destination sind gute Sprachkenntnisse der jeweiligen Sprache Voraussetzung. Wir empfehlen deshalb einen Sprachaufenthalt als Vorbereitung.

Voraussetzungen
Um beim Farmstay-Programm teilnehmen zu können, müssen Sie gewisse Voraussetzungen erfüllen. Das Mindestalter liegt in den meisten Fällen bei 18 Jahren. Zudem sind gute Sprachkenntnisse und eine gute körperliche Fitness unabdingbar.

Buchen Sie Ihren Farmstay rechtzeitig, da bei den meisten Programme eine Anmeldefrist von mindestens 8 Wochen einzuhalten ist. Für gewisse Programme ist es auch von Vorteil oder sogar notwendig, wenn Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Tieren vorweisen können.