Adventure Travel Englisch Fun & Facts Sprachaufenthalt Work and Travel

Grilltipps für ein Aussie-Style BBQ

August 3, 2017
0
, , , ,

Liebst du Australien auch so heiss und innig wie wir? Ob Sydney, Melbourne, Darwin oder Perth, eine Eigenschaft teilen wohl alle Australier ganz egal, wo sie leben: Sie lieben es zu grillen! Das typische BBQ wird in Down Under „Barbie“ genannt. Die zweifellos beliebteste Freizeitaktivität der Australier.

Egal, wo man hingeht, in Australien gibt es fast überall öffentliche Grillplätze, die jedem frei zur Verfügung stehen. Dabei handelt es sich oft sogar um Gasgrills, die du ganz ohne Kosten nutzen darfst. Das Barbie ist übrigens eine hervorragende Möglichkeit, um neue Bekannte zu machen und mit den echten Aussies in Kontakt zu kommen.

Grilltipps für Barbie-Liebhaber

  1. Nehmt eine Zitrone mit zum Grillen 

Klingt vielleicht erst mal ein bisschen überraschend, aber mit einer aufgeschnittenen Zitrone könnt ihr die öffentlichen Roste reinigen und perfekt auf das Grillen vorbereiten. Einfach mit der saftigen Seite entlang des Rosts streichen. Wenn euch etwas übrig bleibt, könnt ihr den Rest der Zitrone dann immer noch zum Marinieren von Garnelen oder Steak benutzen.

  1. Lieblingsfleisch für Aussies

Das Lieblingsfleisch der Aussies sind vor allem saftige Lammkoteletts. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer, Zitrone und Rosmarin, lässt du das Herz eines jeden Australien Fans höher schlagen. Aber auch Rib-Eye-Steaks vom Rind oder Angus Beef sind beliebte Sorten, die auf den Grill gehören.

  1. Sydney und Melbourne Tipp

Wenn du auf der Suche nach gutem Biofleisch in Sydney bist, wirst du übrigens auf dem Eveleigh Farmers Market fündig. Hier findest du richtig gutes Fleisch von Rindern, die nur Gras fressen und völlig frei von Hormonen und Antibiotika sind. In Melbourne kannst du wiederum die besten Fleischstücke auf dem Queen Victoria Market kaufen.

  1. Veränderungen auch in Australien

Wo es früher wirklich nur um Fleisch, Fleisch und nochmal Fleisch ging, verändert sich das Bewusstsein der Aussies merklich. Mittlerweile werden zum Grillen auch gern kreative Salate mitgebracht, die mit allerlei Nüssen, Kernen oder Obst verfeinert werden. Gar nicht so anders als zu Hause, oder?

  1. Achtung Alkohol

Anders als in vielen Ländern Europas, ist das Alkoholtrinken in der Öffentlichkeit in Australien verboten. Doch meistens ist es kein Problem ein kleines Bierchen auch an den öffentlichen Grillplätzen zu geniessen. Unser Tipp, frag die anderen Aussies um dich herum. Die kennen sich am besten aus und können dir Auskunft darüber geben, was vor Ort so üblich ist. Viele Restaurants erlauben ihren Gästen übrigens selbst Alkohol mitzubringen, da die Lizenzen für den Alkoholausschank oftmals so kompliziert sind, dass es sich für manche Restaurantbesitzer einfach nicht lohnt. Also nicht wundern, und schon mal eine schöne Flasche Wein in den Rucksack einpacken. Bier und Hochprozentiges sind übrigens in Restaurants meistens nicht erlaubt. Die Aussies haben auch oft eine BYO-Regelung („Bring your Own“) für den öffentlichen Raum. Also immer vorher fragen, was an eurem auserwählten Grillplatz so üblich ist.

Hast du Lust aufs Grillen bekommen? Dann wäre vielleicht ein Englisch Sprachaufenthalt in Australien genau das Richtige für dich! In Australien lernst du nämlich nicht nur zu grillen, sondern kannst auch noch dein Englisch verbessern. So investierst du neben köstlichen Steaks gleich auch noch in deine Zukunft. Na, wenn das nicht eine Reise ist, die sich lohnt!

 


Inhalt teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

Victoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Geheimtipps_Australien_fotolia

Geheimtipps in Australien: Weg vom Massentourismus

Wenn ich an Australien denke, dann kommen mir endl...

Read more
Kinder

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 England

Paignton Freitag: Sportsday! Freitag war Sportsday...

Read more
Valletta

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 Malta

Marsascala Kaum zu glauben wie schnell 6 Wochen vo...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.