Fun & Facts Jugendsprachkurse Sprachaufenthalt Work and Travel

Was tun gegen Flugangst?

Juni 15, 2017
0
, , , ,

Dein Sprachaufenthalt rückt immer näher und langsam kommen die Gedanken an den bevorstehenden Flug hoch. Das löst bei den meisten Reisenden eigentlich Glücksgefühle aus, doch jeder vierte Fluggast soll Angst vor dem Fliegen haben. Geht es dir auch so? Macht sich bei dir langsam ein mulmiges Gefühl breit? Dann kommt dieser Artikel ganz wie gerufen. Wir verraten dir die 10 besten Tipps gegen Flugangst!

10 Tipps gegen Flugangst

Flugangst kommt durch die verschiedensten Gründe zu Stande. Daran schuld können schlechte Nachrichten sein, Höhenangst oder einfach nur das Gefühl dem Piloten ausgeliefert zu sein. Dagegen hilft jedoch sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und irrationale Ängste abzubauen. Wir verraten dir, wie das gehen kann.

  1. Das Flugzeug ist mit Abstand das sicherste Verkehrsmittel

Bei dem Vergleich von Auto, Motorrad, Bahn, Bus, der Strassenbahn und dem Flugzeug haben Spezialisten festgestellt, dass das Flugzeug bei Weitem das sicherste Verkehrsmittel überhaupt ist. Beim Autofahren passieren sehr viel mehr Unfälle und auch Bus und Bahn sind um einiges gefährlicher als der Flieger, der Milliarden von Touristen von A nach B befördert. Also statistisch gesehen, gibt es überhaupt keinen Grund sich vor dem Flugzeug mehr zu fürchten, als vor dem Autofahren.

  1. Gut ausgebildetes Personal

Gerade beim Fliegen wird auf eine hervorragende und anspruchsvolle Ausbildung der Piloten und Stewardessen wert gelegt. Sie durchlaufen ein regelmässiges Training und müssen auf alle eventuellen Besonderheiten vorbereitet sein. Das Auswahlverfahren für Piloten ist ausserdem sehr hart und nur die besten, gesündesten und fittesten Kandidaten dürfen irgendwann mal die grossen Maschinen fliegen.

  1. Flugzeuge werden immer sicherer

Die Flugbranche ist jedes Jahr damit beschäftigt neue und noch bessere Technologien rauszubringen. Warn- und Navigationssysteme auf Flügen werden immer zuverlässiger und genauer und entsprechen den höchsten Standards.

  1. Kein Stress vor dem Stress

Und jetzt zu ein paar praktischen Tipps. Vermeide jeden zusätzlich Stress vor dem Fliegen. Das will heissen, bereite alles gut vor und vermeide spontane Änderungen kurz vor dem Flug. Packe deinen Koffer schon vorab. Du kannst dir eine extra hierfür geeignete Checkliste erstellen, die dir dabei hilft auch wirklich nichts zu vergessen. Dann solltest du auch bereits im Voraus geklärt haben, wie du zum Flughafen kommst. Brauchst du zum Beispiel einen Transfer oder bringen dich deine Eltern oder Freunde? Auch den Check-In kannst du bei vielen Airlines bereits 48 Stunden vorher erledigen. So vermeidest du zusätzlichen Stress, den du vor deinem Flug bestimmt nicht gebrauchen kannst.

  1. Der Sitzplatz

Wenn du mit ernsthafter Flugangst zu tun hast, dann solltest du möglichst vermeiden am Fenster zu sitzen. Das Gleiche gilt für einen Platz in der Mitte, da du dich hier schnell eingeengt fühlen kannst. Daher solltest du dich für einen Sitzplatz am Gang entscheiden. Hier kannst du aufstehen wann du willst und vermeidest Gefühle der Bedrückung durch die anderen Fluggäste. Viele Airlines bieten für einen kleinen Aufpreis eine Sitzplatzreservierung an. Wenn du also auf ganz sicher gehen möchtest, dann ist diese Option vielleicht etwas für dich.

  1. Ehrlich sein

Es ist immer hilfreich, ehrlich mit deiner Angst umzugehen. Deswegen kannst du dich ruhig den Menschen, die neben dir sitzen anvertrauen. So kannst du zusätzlichen Stress und peinliche Situationen vermeiden. Schliesslich ist ja nichts Schlimmes daran, Flugangst zu haben.

  1. Ruhig atmen

Achte bei dem Flug darauf, dass du gemütlich sitzt und dich so wohl wie möglich fühlst. Atemübungen können dabei helfen, dich zu entspannen und runter zu kommen. Daher solltest du ruhig ein- und ausatmen und dich gerade bei Abflug und der Landung auf deine Atmung konzentrieren. So kannst du dich ablenken und wirst automatisch ruhiger.

  1. Beschäftigung

Und ums Ablenken geht es auch in diesem Punkt. Suche dir so viele Beschäftigungen wie möglich. Das kann die Unterhaltung mit anderen Fluggästen sein oder einfach nur die Nutzung des Board-Systems. Je abgelenkter du bist, desto weniger kannst du dich auf deine Flugangst konzentrieren.

  1. Literatur und Kurse

Wie oben schon erwähnt bist du mit dem Thema Flugangst nicht allein. Viele Menschen leiden darunter. Deswegen kannst du mittlerweile viel Literatur und Tipps mit Ratschlägen gegen Flugangst finden. Es werden auch extra Coaching-Kurse angeboten, in denen du lernen kannst deine Angst zu überwinden.

  1. Wenn es wirklich schlimm ist…

Wenn du das Gefühl hast, du kannst die Angst nicht mehr kontrollieren, dann solltest du vor dem Flug einen Arzt aufsuchen, der dich im Hinblick auf deine Flugangst beraten kann. Oft helfen schon ein paar Baldriantabletten oder andere Beruhigungsmittel.

Mit diesen Tipps kannst du dich in Ruhe auf deinen Sprachaufenthalt vorbereiten, ohne von deiner Flugangst übermannt zu werden. Denn wo immer es dich hinführt, vor dir liegt eine spannende Zeit mit neuen Kontakten und unvergesslichen Erfahrungen. Und diese Zeit sollst du auf alle Fälle 100% geniessen können!

 

 


Inhalt teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

Victoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Geheimtipps_Australien_fotolia

Geheimtipps in Australien: Weg vom Massentourismus

Wenn ich an Australien denke, dann kommen mir endl...

Read more
Kinder

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 England

Paignton Freitag: Sportsday! Freitag war Sportsday...

Read more
Valletta

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 Malta

Marsascala Kaum zu glauben wie schnell 6 Wochen vo...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.