Englisch Erfahrungsberichte Sprachaufenthalt

Ein Stück Schweiz in Australien: Ein Brieflein und tausend Fotos

Oktober 25, 2013
0

Ok erwischt – das mit den tausend Fotos ist natürlich nicht ganz zutreffend… Das mit Australien und dem Brieflein stimmt allerdings (und auch Fotos sind vorhanden..!): Gina ist zurzeit in Australien und erlebt bereits ihre vierte Woche im kleinen Örtchen namens Budrim. Sie hat uns eine E-Mail geschrieben und berichtet (auf Schweizerdeutsch!) aus erster Hand von der anderen Seite der Welt:

Tiere füttern mit gefährlich hohem Jöh-Effekt: Gina in Australien.

Tiere füttern mit gefährlich hohem Jöh-Effekt: Gina in Australien.

„Hallo mini Liebe

So.. jetzt isch scho mini 4. Wuche in Australie aabroche…
Ich wohne bimene Ehepaar und sie sind total liebenswert. Han mich vode erste Minute ah wohl gfühlt. De Dennis isch 63gi und d Jennifer 61. Sie hend 2 erwachseni Kind und au scho Enkel. Ich undernimm sehr viel mit ihne und me hend immer ganz e tolli Ziit zeme. Bin überglücklich das ich mini 3 Mönet ide Schuel bi ihne däff verbringe.

Die "Host Family" von Gina

Die „Host Family“ von Gina

Mir wohned in Budrim das isch ca. 20 Minute vode Schuel entfernt. Sie hend es schöns Huus gad im Wald. Me fühlt sich da wie im grösste Dschungel – d Tiergrüsch überall 😀

Vögel in sehr bunt. Australiens vielfältige Fauna erstaunt immer wieder.

Australien ist bekannt für dessen über-bunte Tierwelt.

D Schuel isch super. Nöd so gross und sehr familiär. Me kennt fast all studente. Es het sehr viel Asiate, Spanier und natürlich Schwiizer. Han scho gaanz toolli Lüüt kenneglernt.
Letzt Wuche simmer go „Whale Watching“ mache.. isch unbeschrieblich schön gsi die Gigante im Meer zgseh. Letzt Sunntig hani mini erste 2 Tauchgäng da in Australie gmacht. Me sind go Wrack tauche und ich bin nöd usem stuune use cho. Han zum erste mal imene Wrack taucht! Es isch es alts Kriegsschiff wos gad da bide Küste versänkt hend.. es isch 133m lang und 15m breit.

whale watching

Under Wasser het mer de ganz Ziit d Grüsch vode Wale ghört – isch unbeschrieblich wemmer weiss dasmer ide nächi vo Wale taucht:D
Mir undernehmed sehr viel mit de Schuel und au seperat under eus. Das Weekend machemer en Trip uf Byron Bay das isch ade Gold Coast vo Australie.
Im Ahang hani eu no es paar Bilder, daser eu chli chönd vorstelle vo was ich da quasle 😀
Mir gahts eifach super.. es passt alles…de Ort, d Familie, d Schuel und all Lüüt woni kenneglernt han.
Ich hoffe dases eu allne au guet gaht.
Dicke meeega kuus vo wiit wiit weg

Eui Gina

"Hopp Schwiiz": Der Gastvater schwingt die Schweizer Fahne.

„Hopp Schwiiz“: Der Gastvater schwingt die Schweizer Fahne und bringt ein bisschen Heimat in die Ferne.

Maroochydore befindet sich an der berühmten "Sunshine Coast", 104 km von Brisbane entfernt

Maroochydore befindet sich an der berühmten „Sunshine Coast“, 104 km von Brisbane entfernt

Ginas Bett: Sogar mit Schweizerkreuz auf dem Kissen

Ginas Bett: Sogar mit Schweizerkreuz auf dem Kissen


Inhalt teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

admin

Sprachaufenthalt_USA_Geheimtipp_Seattle

Geheimtipps für deinen Sprachaufenthalt USA

Bei einem Sprachaufenthalt in den USA denkst du vi...

Read more
USA_studieren_fotolia

Die 3 wichtigsten Fakten für dein USA Studium

Träumst du auch davon in den USA zu studieren? Mi...

Read more
Auslandsjahr_Tipps_fotolia

7 Tipps für dein Auslandsjahr

Ein Jahr im Ausland gehört zu einem der besten Le...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.