Jugendsprachkurse

Der wilde Süden Englands

August 14, 2013
0
, , , , , ,

Nichts kommt der warmen Gemütlichkeit eines Tearooms gleich, der Atmösphäre einglischer Pubs, wo kalte und stürmische Tage vergessen werden können. Wem das jetzt alles nichts sagt, der sollte die nächsten paar Zeilen gut aufpassen. Die Rede ist hier von Südengland. Nicht umsonst verirren sich jeden Sommer unzählige Sprachschüler nach Bournemouth, Brighton oder Paignton.

Bournemouth: Surf’s up!

Wenn etwas Bournemouth geprägt hat, dann ist es der Strand! Der ca. 11.2 km lange Strandabschnitt verzauberte bereits zu viktorianischen Zeiten seine Besucher. Heute versammelt sich die Londoner Party Szene in Bournemouth, um das Wochenende ausklingen zu lassen. Die lebhafte Küstenstadt hat noch weit mehr zu bieten als nur Party. Das künstliche Riff vor dem Bournemouth Strand macht es zu einer der spektakulärsten Surfstrände der Südküste. Den Abend lässt man am besten in einem der ausgefallenen Pubs oder Restaurants ausklingen.

 

WildesEngland1

Unwiderstehliches Paignton

Badeferien in England? Das geht doch nicht! Das geht jawohl! Paignton liegt in einer wunderbaren Bucht, die sich von Torquay bis nach Brixham erstreckt. Die Englische Riviera verführt durch ihren eigenen Charme an old-school Spielhallen, Liegestühlen und old-fashioned Fish & Chips. Die malerische und typisch englische Küstenstadt Paignton ist der vorzeige Badeort Südenglands. Die Strandpromenade, farbige Strandhütten und der Pier aus dem 19. Jahrhundert haben noch jeden Sprachschüler in den Bann gezogen.

 

WildesEngland2

Brighton: Das London-by-the-sea

Sie gehört zu einer der jüngstem Städten in England. Brighton ist ohne Frage Englands bunteste und extravaganteste Stadt mit vielen Gesichtern. Das „London-by-the-sea“ wie Brighton liebevoll auch genannt wird, lebt vor allem durch seine vielen Sprachschüler. Man könnte meinen sie haben die Stadt übernommen und fest in ihrer Hand. Wäre da nicht die unzähligen Sommerfestivals, die Engländer von nah und fern anlocken. Diese sind heiss darauf Brighton und seine schrulligen Shops, Cafés und exzellenten Restaurants zu entdeckten.

Der wilde Süden Englands glänzt durch seine aussergewöhnlichen Strände, Promenaden und Charme. Mancheiner verliebt sich in die kleinen und grossen Städte und möchte die Insel gar nicht mehr verlassen. Schlussendlich muss jeder für sich entscheiden, an welchen dieser wunderbaren Orte man hin will. Eins ist jedoch sicher: Südengland ist eine Sprachreise wert!


Inhalt teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

Nicole

Kinder

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 England

Paignton Freitag: Sportsday! Freitag war Sportsday...

Read more
Valletta

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 Malta

Marsascala Kaum zu glauben wie schnell 6 Wochen vo...

Read more
Hafen

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 Frankreich

Antibes Unglaublich, schon die letzte Woche ist an...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.