Spanisch Sprachaufenthalt
Spanisch lernen im Tal der Blumen
November 26, 2012
0
, , ,

Boquete, die im Tal der Blumen liegende Stadt, ist inmitten des westlichen Hochlandes von Panama eingebettet. Die Gegend ist bekannt für die beeindruckende Tierwelt und üppige Regenwälder. Das Boquete Tal ist reich an Landwirtschaft und an den grünen Hängen werden Kaffee, Erdbeeren und Orangen angebaut. Die Kleinstadt eignet sich also vor allem für Studenten, die Wert auf Ruhe legen und Spanisch lernen in Boquete mit Freizeitaktivitäten in der Natur kombinieren möchten.

Ein absoluter Geheimtipp

Boquete ist ein Geheimtipp für Abenteuerreisende und ist daher bei den Durchschnittstouristen relativ unbekannt. Daher ist die Stadt auch ideal zum Spanisch lernen. Im Sprachaufenthalt in Boquete wird die Sprache an einer kleinen, familiären Schule inmitten eines Obstgartens mit Hängematten gelernt und vertieft. In der persönlichen Atmosphäre sind schnelle Lernfortschritte garantiert und es kann sogar nach Wunsch noch einen Sozialeinsatz absolviert werden.

Vulkan-Trekking und Quetzal-Trail

Boquete ist zwar nur ein kleines Städchen, hat aber enorm viel zu bieten. Mitten im Hochland vukanischen Ursprungs gelegen bietet die Stadt einen wunderbaren Blick auf den Volcán Barú, den einzigen Vulkan des Landes. Natürlich können auch Wanderung auf den Gipfel zusammen mit Guides unternommen werden, entweder in kleinen Gruppen, oder sogar alleine. Aber Achtung: die Wanderung ist nichts für Zartbesaitete. Neben anstrengenden Kletterpartien müssen auch extreme Klimawechsel und Temperaturen unter Null grad in Kauf genommen werden. Berühmt ist auch der sogenannte Quetzal-Trail, der zwei parallel liegende Täler verbindet. Wer den fast schon legendär anspruchsvollen Wanderweg bestreitet hat die Chance – wie der Name schon vermuten lässt – im Nebelwald auf den Quetzalvogel zu stossen. Der grün und scharlachrot gefärbte Vogel kann eine Länge von bis zu einem Meter erreichen und ist durch die Zerstörung seines Lebensraumes stark gefährdet.

Heisse Quellen geniessen oder Kaffee probieren

Wer kein Freund von schweisstreibenden Wanderungen ist sollte hingegen einen Ausflug zu den heissen Quellen am Vulkan machen, oder einen Ausritt in die Berge rund um Boquete unternehmen und auf den vielen Plantagen beim „Coffee tasting“ den wohl Besten Kaffee der Region probieren.


Inhalt teilen: Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:      Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

admin

Spachaufenthalt_Sommer_Tipps_fotolia

Top 5 Sommerdestinationen für deinen Sprachaufenthalt

Boquete, die im Tal der Blumen liegende Stadt, ist...

Read more
Sydney_Winter_Australien_fotolia

Winter in Australien: Vor- und Nachteile

Boquete, die im Tal der Blumen liegende Stadt, ist...

Read more
Thumbnail-Blog

Teil 7 – Spanisch lernen mit Don Quijote in Barcelona

Boquete, die im Tal der Blumen liegende Stadt, ist...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.