Englisch Sprachaufenthalt

Sportfans aufgepasst: Sprachaufenthalt und Olympiade kombinieren!

Juli 6, 2012
0
, , ,

Doppeldecker Bus vor dem Big BenDer öffentliche Verkehr ist ausgebaut, die Polizei aufgestockt, der Fackellauf hat begonnen und die Spannung steigt. Vom 27. Juli bis 12. August finden in London die Olympischen Sommerspiele 2012 statt. Wer jetzt noch versucht eine Unterkunft zu ergattern, wird aufgrund des grossen Andrangs wahrscheinlich nur noch auf überteuerte oder ausgebuchte Hotels stossen. Sportbegeisterte, welche die Hoffnung die Sportevents live mitzuerleben trotzdem noch nicht aufgeben wollen, können den Besuch der Sportveranstaltungen einfach mit einem Sprachaufenthalt in London kombinieren.

Am Morgen Englisch lernen, am Nachmittag Olympia erleben

Eine grosse Auswahl an Sprachschulen in verschiedenen Stadtteilen Londons ermöglicht es, die Englischkenntnisse aufzupolieren und gleichzeitig bei den Olympischen Spielen aus nächster Nähe dabei zu sein. Für diejenigen, denen die Metropole schon zu regulären Zeiten zu voll und hektisch ist, aber trotzdem etwas erleben möchten, bieten sich die Universitätsstädte Brighton, Cambridge oder Oxford an. Dort pulsiert das Leben und London ist mit guten Verbindungen schnell und einfach zu erreichen. Beim Sport nicht nur zuschauen, sondern aktiv dabei sein, kann man im Sprachaufenthalt in Worthing an der Südküste Englands. Die Kleinstadt lockt neben langen Sandstränden auch mit einem vielseitigen Sportangebot.

Die Themse in London bei NachtLondon mal anders

In London angekommen, ist die Auswahl an Sportevents überwältigend: ob Schwimmen und Wasserspringen im Aquatics Center, Radsport im Velodrome, Sportschiessen in den Royal Artillery Barracks oder sogar Beach Volleyball direkt vor David Camerons Haustür in der Downing Street, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Wer jedoch unter den 80’000 Zuschauern sein will, denen Queen Elizabeth bei der Eröffnungsfeier am 27. Juli zuwinken wird, oder wer sich für Leichtathletik interessiert, der wird an einem Besuch des Olympiastadions im Stadtteil Stratford im Nordosten von London nicht herumkommen. Das Herzstück der Olympischen Spiele wurde zwischen  2008 und 2011 gebaut und befindet sich als Hauptaustragungsort mitten im Olympiapark.

Eine Glasscherbe als neues Wahrzeichen

Natürlich dürfen bei einem Besuch in London die Touristenattraktionen nicht fehlen. Pünktlich zu den Olympischen Spielen wurde Londons Skyline mit dem erst diese Woche eröffneten Wolkenkratzer „The Shard“ um ein weiteres Highlight ergänzt. Die gläserne Pyramide ist mit 310 Metern – bis zur Fertigstellung des Mercury Towers in Moskau – das höchste Gebäude Europas. Schwindelfreie können in über 221 Metern Höhe die atemberaubende Aussicht über die Hauptstadt Englands geniessen.


Inhalt teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

Fabienne

Sehenswürdigkeiten San Francisco

Top 5: Must-Sees in San Francisco

San Francisco, die Stadt der Golden Gate Bridge, d...

Read more
Sehenswürdigkeiten Costa Rica

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Costa Rica

 „Einmal Auszeit im Paradies bitte.“ Das “P...

Read more
Spanisch lernen Südamerika

3 Gründe zum Spanisch lernen in Südamerika

Spanisch ist die neue Trendsprache. Und das ist ke...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.