Englisch Fun & Facts Sprachaufenthalt
Englisch lernen im Ausland – Die Vorteile
Dezember 28, 2010
0

Gerade Englisch ist in der heutigen Zeit im Berufs- sowie Privatleben wichtiger denn je. Damit du die Sprache wirklich beherrschst und fliessend sprechen kannst, empfehlen wir dir einen Sprachaufenthalt im Ausland.

Riesiges Angebot an Englisch Sprachkurse weltweit

Das Angebot von Englisch Sprachkurse ist riesig. In fast jedem englischsprachigen Land kannst du heutzutage einen Sprachaufenthalt absolvieren. Um im Ausland Englisch zu lernen, kannst du von einem vielseitigen Angebot profitieren.

Das Angebot erstreckt sich über die „klassischen“ Länder wie Sprachaufenthalte in England, USA oder Australien, beinhaltet aber auch exotische Destinationen wie Goa in Indien, die pazifische Insel Barbados oder Südafrika.

Auch die Sprachaufenthaltsdauer sowie die Inhalte der Sprachkurse können individuell an deine Bedürfnisse angepasst werden. So gibt es Sprachreiseangebote wie zum Beispiel einen 2-wöchigen Intensivsprachkurs à 30 Lektionen/Woche in Dublin oder einen mehrmonatigen Cambridge Englisch Examenkurs in Sydney. Es gibt auch Sprachschulen welche Freizeitangebote direkt mit dem Englischkurs kombinieren und Aktivitäten wie Surfen, Tauschen oder Yoga offerieren.

Erfolgsfaktoren deines Englisch Sprachaufenthaltes

Damit der Sprachaufenthalt zum Erfolg wird, empfehlen wir dir auf der Website des Sprachaufenthaltanbieters ein vollumfängliches Bild der diversen Sprachreisemöglichkeiten zu machen. Zudem wirst du durch eine persönliche Beratung unterstützt damit du die passende Sprachschule und –kurs findest.

Um einen guten Anbieter zu finden, solltest du auf folgende Punkte besonders Wert legen:

• Kompetente und kostenlose Beratung durch den Anbieter

• Vertrauen und umfassende Betreuung

• Ausführliche Unterlagen zu den Sprachreisen

• Umfängliche Informationen auf der Website

Wo buchen?

Um einen Sprachaufenthalt zu buchen gibt es zwei Möglichkeiten: du kannst direkt bei der Sprachschule vor Ort buchen oder über den Anbieter im eigenen Land. Auch wenn du im ersten Augenblick den Eindruck erhalten könntest, dass Direktbuchen bestimmt billiger und einfacher ist, so überwiegen meistens die Vorteile, wenn du beim Anbieter im Heimatland buchst. Über den Sprachreiseanbieter kannst du von der Erfahrung und Beratung der Mitarbeitenden profitieren und erhältst so sehr detaillierte Informationen zu den einzelnen Sprachschulen. Zudem kannst du dir sicher sein, dass die Sprachschule einem gewissen Standard entspricht, hast vor Ort eine umfassende Betreuung und bei Problemen eine Ansprechperson im Heimatland. Auch bist du im Falle einer Reiseannullierung versichert und kannst somit auch schon einige Monate im Voraus problemlos deinen Sprachaufenthalt buchen.

Wenn alles organisiert ist, kann das Abenteuer Sprachaufenthalt beginnen und du wirst bestimmt eine unvergessliche Zeit im ausgewählten Land erleben.


Inhalt teilen: Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:      Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

admin

Spachaufenthalt_Sommer_Tipps_fotolia

Top 5 Sommerdestinationen für deinen Sprachaufenthalt

Gerade Englisch ist in der heutigen Zeit im Berufs...

Read more
Sydney_Winter_Australien_fotolia

Winter in Australien: Vor- und Nachteile

Gerade Englisch ist in der heutigen Zeit im Berufs...

Read more
Thumbnail-Blog

Teil 7 – Spanisch lernen mit Don Quijote in Barcelona

Gerade Englisch ist in der heutigen Zeit im Berufs...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.