Chinesisch Sprachaufenthalt Sprachschulen

Chinesisch Sprachaufenthalt im Land der aufgehenden Sonne

April 14, 2010
0

Mit 1,3 Milliarden Einwohnern ist China das bevölkerungsreichste Land der Erde und hat die meisten Nachbarländer Welt. Somit ist Chinesisch auch die meistgesprochene Sprache der Welt. China ist das Land der Superlative. Ob die Grosse Mauer oder die Terrakotta Armee, Chinas Kultur und Geschichte wird Dich bei Deinem Sprachaufenthalt in China!

In China finden über das Jahr verteilt verschiedene Feste statt. So gibt es Ende Januar oder Anfang Februar das Frühlingsfest. Es ist das Neujahr nach dem chinesischen Mondkalender und gehört zu dem wichtigsten Fest Chinas. Während du durch die Strassen schlenderst triffst du auf Löwentänzer oder Menschen auf Stelzen. Das Frühlingsfest ist ein traditionelles Familienfest, wie bei uns etwa das Weihnachtsfest. Weiteres faszinierendes Fest ist das Drachenbootfest am 5. Tag des 5. Montas des Mondjahres. Auf den Flüssen findet dann eine Drachenboot-Regatta statt. Ein Drachenboot ist ein altes Holzboot geschmückt mit bunten Drachenköpfen und -schwänzen auf dem mehrere Paddler zum Takt der lauten Trommelschlägen rudern.

Wir schicken dich in das Land der aufgehenden Sonne zum Chinesich lernen – du musst nur noch wählen, ob lieber nach Shanghai oder nach Beijing.Beijing ist die Hauptstadt des Landes. Wörtlich übersetzt heisst Peking „nördliche Hauptstadt“. Neben dem raschen Wachstum der Stadt findest du dort dennoch viele geschichtsträchtige Monumente. Ein Muss während deinem Sprachaufenthalt in Beijing ist die „Verbotene Stadt“. Sie ist das Sinnbild der Kaiserzeit und stammt aus der Ming-Dynastie. Als die Stadt entstand durften normale Bürger diese nicht betreten. Doch heute ist sie ein wahrer Touristenmagnet. Lass dich auch von diesem Meisterwerk der chinesischen Architektur anziehen. Neben dem Kaiserpalast, dem Sommerpalast und verschiedenen Tempeln ist auch das Zentrum der Stadt, der Platz des himmlischen Friedens sehr sehenswert!
Unsere Sprachschule in Beijing befindet sich mitten im Chaoyang District, dem populärsten Einkauf- und Ausgehviertel von Beijing. Nach dem Chinesisch lernen findest Du in der Nähe der Sprachschule zahlreiche Cafeterias, Restaurants und Shops. 15 Minuten entfernt liegt das Sanlitun-Viertel mit Beijings führenden Clubs und Bars.

Shanghai ist die Industriestadt Chinas und besitzt den grössten Containerhafen der Welt. Mit vielen Unis, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Theatern und Museen gilt die Stadt als bedeutendes Kultur- und Bildungszentrum. Shanghai bedeutet „über dem Meer“. Der Bund von Shanghai ist das Wahrzeichen der Stadt am Ufer des Huangpu Flusses. Die Aussicht von dort ist einfach gigantisch und musst Du einfach erlebt haben bei Deinem Sprachaufenthalt in Shanghai. Während du auf der Shoppingmeile Nanjing Lu dein Portemonnaie erleichtern kannst, kannst du dich auch von den Chinesen mitziehen lassen und dich einer beliebten Sportvariante anschliessen: dem Rückwärtsgehen! Nanjing Lu ist die erste Einkaufsstrasse und hat ihren Flair von damals noch immer behalten.
Unsere Sprachschule in Shanghai befindet sich mitten im Botschaftsviertel des Xuhui Districts. Von der Sprachschule organisierte Aktivitäten sind zum Teil kostenlos und beinhalten zum Beispiel Tai Chi, Chinesische Medizin, Chinesiche Küche, Kalligraphie, Tee-Degustation, Filmvorführungen, Stadtrundgänge, Besuche von Museen und Tempeln oder Märkten. Shanghai ist in diesem Jahr Austragungsort der EXPO 2010!

回头见 [huítóujiàn] Bis bald!


Inhalt teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

admin

Geheimtipps_Australien_fotolia

Geheimtipps in Australien: Weg vom Massentourismus

Wenn ich an Australien denke, dann kommen mir endl...

Read more
Kinder

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 England

Paignton Freitag: Sportsday! Freitag war Sportsday...

Read more
Valletta

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 Malta

Marsascala Kaum zu glauben wie schnell 6 Wochen vo...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.