Auslandsaufenthalt Übersicht

Ein Auslandsaufenthalt ist eine einmalige Lebenserfahrung. Wer träumt nicht davon einmal für längere Zeit ins Ausland zu gehen, eine fremde Sprache zu erlernen und viele neue Kontakte zu knüpfen? Ein solches Erlebnis, ob als Freiwilligenarbeit, Work and Travel oder als Austauschjahr, prägt das Leben wie kein anderes Ereignis. Schüler werden hier zu selbstständigen Erwachsenen und Studenten erleben eine wahre Horizonterweiterung. 

Schule, Studium und arbeiten im Ausland

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einen Auslandsaufenthalt zu gestalten. Für Schüler gibt es die beliebten Austauschprogramme, die die Meisten in die USA oder nach England führen. Nichts ist besser, als schon als Jugendlicher eine längere Zeit im englischsprachigen Ausland zu verbringen und die Englischkenntnisse auf ein fliessendes Niveau zu bringen. Aber nicht nur Schüler, sondern auch Erwachsene zieht es für längere Zeit ins Ausland. Beim Studium in einem anderen Land lernen Sie neben der Sprache auch noch die Denkens- und Lernweise des anderen Landes kennen. Nach dem Studium gibt es dann wiederum die Möglichkeit, sich im Sinne der Freiwilligenarbeit zu engagieren oder ein Auslandspraktikum zu machen. Arbeiten im Ausland ist eine wertvolle Erfahrung, die Sie sowohl persönlich als auch beruflich weiterbringen wird.

Freiwilligenarbeit im Ausland oder Auslandspraktikum?

Egal ob Sie sich freiwillig in einem anderen Land engagieren möchten oder lieber ganz konkrete Berufserfahrung sammeln wollen, auf dem Lebenslauf macht sich ein solcher Auslandsaufenthalt immer gut. Einige Monate Freiwilligenarbeit im Ausland sagen über Sie aus, dass Sie sozial engagiert sind, sich einbringen und einen starken Willen haben. In bestimmten Ländern, wie zum Beispiel in den USA, ist ein solches Engagement in manchen Berufen sogar ausschlaggebend für den Arbeitsplatz. Bei einem Auslandspraktikum wiederum lernen Sie den echten Arbeitsalltag eines anderen Landes kennen. Der Vorteil dabei ist, dass Sie die gewünschte Sprache direkt im Kontakt mit Kunden, Kollegen und Arbeitgebern üben können, sodass Sie dementsprechend schnell professionelle Sprachkenntnisse erwerben.

High-School – Austauschjahr USA oder Auslandsaufenthalt England

Für Schüler ist ein Austauschjahr in den USA eine ganz besondere Erfahrung. Nirgendwo sonst können sie in so kurzer Zeit so viele Eindrücke sammeln, neue Freundschaften knüpfen und auch noch völlig natürlich Englisch lernen. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis am Schulalltag teilzunehmen und mit den anderen Schülern das tägliche Leben zu teilen, sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Aber auch in England gibt es die Möglichkeit an einem Auslandssemester oder einem Auslandsjahr teilzunehmen, um die Englischkenntnisse für die Schule so richtig auf Vordermann zu bringen.

Auslandsaufenthalte auf der ganzen Welt

Häufig wird anstatt des Wortes Auslandsaufenthalt auch Auslandaufenthalt geschrieben. Gemeint ist jedoch dasselbe: Ein Sprachaufenthalt im Ausland, der eine längere Zeit dauert und entweder Schule, Studium oder Arbeit beinhaltet. Für Schüler und Studenten geht es in diesem Fall am häufigsten in die USA, nach England oder auch nach Australien. Für einen Freiwilligeneinsatz hingegen zieht es unsere Kunden in die ganze Welt hinaus. Ob helfen und Spanisch lernen oder das Engagement mit einem Englisch Sprachkurs kombinieren, Sie haben die Wahl, wie Sie Ihren ganz individuellen Auslandsaufenthalt gestalten möchten.