30plus Sprachkurse auf Malta

Verbinden Sie Ihren Urlaub mit Englisch lernen bei Ihrer 30plus Sprachreise nach Malta. Verbessern Sie Ihr Englisch in Sprachkursen, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind und lernen Sie gemeinsam mit Gleichaltrigen. Mit über 30 Jahren sind Ihre Interessen einfach anders als mit Anfang 20. Deswegen bieten wir Ihnen die Option 30plus an. Hier finden Sie mehr Informationen zu unseren Partnerschulen mit 30plus Englischkursen in Malta.

Urlaub und Englisch lernen in Malta

Möchten Sie Ihren Urlaub mit Bildung kombinieren? Ein Sprachaufenthalt in Malta für über 30-Jährige macht es möglich! Verbessern Sie Ihr Englisch in einem Business Englischkurs, bereiten Sie sich auf ein Zertifikat vor oder verbessern Sie ihren mündlichen Ausdruck in Englisch, während Sie nach dem Kurs am Strand entspannen oder einen Ausflug machen.

Maltas Geschichte geht bis auf 4000 v. Chr. zurück. Viele Völker haben hier ihre Spuren hinterlassen, zum Beispiel die Römer, Araber, Franzosen, Spanier und zuletzt auch die Briten. Bis 1964 war Malta noch eine britische Kolonie. Dieser Zeit verdankt das Land neben Maltesisch auch Englisch als Staatssprache. Daher befinden sich zahlreiche Englisch Sprachschulen in Malta.

Malta punktet für Ihre Sprachreise mit angenehmen Klima, vielen schönen Stränden, direkten Flugverbindungen und einer reichen Geschichte und Kultur. Es ist eines der beliebtesten Ziele für Englisch Sprachaufenthalte, auch für über 30-Jährige. Kombinieren Sie Badeferien am Mittelmeer mit Englisch lernen, während Sie die Kultur und Geschichte Maltas erkunden und neue Bekanntschaften mit Gleichaltrigen aus der ganzen Welt knüpfen.

Sprachaufenthalt 30plus – treffen Sie neue Freunde

Den ganzen Tag Sonnenschein und ein Englischkurs voll mit Gleichgesinnten, die Englisch lernen und schon mitten im Berufsleben stehen. Bei einer 30plus Sprachreise in Malta können Sie neue Freunde treffen und viele Bekanntschaften machen. Die Kurse werden von Menschen aus der ganzen Welt besucht, sodass man ganz nebenbei nicht nur die maltesische Kultur kennenlernt, sondern auch noch etwas von der Heimat der anderen Sprachschüler erfährt.