Kontakt
0
 

Farmstay in Australien - Tätigkeiten

Sie können Ihren Farmstay in Australien in den folgenden Regionen starten:

  • Sydney
  • Brisbane
  • Melbourne
  • Cairns

Ihre Ankunft in Australien

Unsere Partnerorganisation erwartet Sie schon bei Landung am Flughafen in Australien und bringt Sie zu Ihrem Hostel, wo Sie für die ersten zwei Nächte untergebracht sind. Nach den ersten Tagen in einer der australischen Großstädte ist Umstellung auf das Landleben angesagt, denn nun ziehen Sie weiter zu Ihrer Farm in Australien.

Farmstay - WWOOFEN in Australien

Alle Farmen, auf die wir vermitteln, sind einem australienweiten Verband von ökologisch wirtschaftenden Höfen, WWOOF (Willing Workers On Organic Farms), angeschlossen. Gasthelfer werden hier mehr als herzlich willkommen geheißen. Sie unterstützen die Farmbesitzer bei allen Aufgaben, die je nach Saison und Farmbetrieb anstehen und die Sie je nach Ihren Vorkenntnisse übernehmen können. Als Gegenleistung für Ihre Mitarbeit auf der Farm gewährt Ihnen die Farmerfamilie Kost und Logis, d.h. als Farmarbeiter auf Zeit verdienen Sie kein Geld, ersparen sich aber die Aufwendungen für Unterkunft und Mahlzeiten. Manchmal wohnen auch weitere Verwandte und Arbeiter auf dem Hof. Die Unterkünfte sind unterschiedlich und können z.B. Einzel- oder Mehrbettzimmer im Wohnhaus oder auch im Wohnwagen sein. Wahrscheinlich werden Sie auf dem Hof einen engen Kontakt zu Ihrer Gastfamilie haben.

Für diese Arbeit sollten Sie körperlich fit sein und keine Probleme damit haben, bei jedem Wetter draussen zu arbeiten.

Die Farm, auf die wir Sie vermitteln und auf der Sie die Besitzer mindestens einen Monat untersützten, liegt meist im selben Bundesstaat wie Ihre gewählte Startmetropole, u.U. aber viele hundert Kilometer entfernt!

Die meisten Farmen widmen sich dem organischen Anbau, sind relativ klein und liegen z.T. in abgelegenen Gebieten, fernab größerer Städte. Sie unterstützen die Farmeigner bei allen Aufgaben, die je nach Saison und Farmbetrieb so anstehen und die Sie je nach Ihren Vorkenntnissen übernehmen können.

Typische Tätigkeiten

  • Vieh treiben
  • Melken
  • Tiere versorgen
  • Gartenarbeit
  • Bäume pflanzen
  • handwerkliche Arbeiten wie brunnenbau oder Zäune reparieren
  • Säen bzw. Anpflanzungen und Kompost machen
  • Obstverarbietung

Wichtig! Da Sie gemeinsam mit der Farmerfamilie leben und arbeiten, gibt es keine festen Arbeitszeiten - rechnen Sie mit ca. 5 Stunden pro Tag, die Sie auf der Farm mithelfen.

Reisen und Arbeiten kombinieren
Mit der Mitgliedschaft bei WWOOF, die im Programmpreis inbegriffen ist, können Sie nach Ihrer Farmplatzierung weiter durch das Land reisen, andere Regionen erkunden und immer mal wieder auf Farmen helfen

 

Standorte von Linguisa Work & Travel

Zürich
Tel.: +41 44 260 50 90
zuerich(at)linguista.ch

Aarau
Tel.: +41 62 822 60 92
aarau(at)linguista.ch

Basel
Tel.: +41 61 260 92 70
basel(at)linguista.ch

Bern
Tel.: +41 31 318 55 00
bern(at)linguista.ch

Winterthur
Tel.: +41 52 214 22 00
winterthur(at)linguista.ch