Kontakt
Praktikum Südafrika Work Experience
1
 

Freiwillige Arbeit in Südafrika - Projekte

Hier finden Sie einige Projektbeispiele zu Freiwilligenarbeit in Südafrika.

Projekte in/um Kapstadt

  • Sozialprojekt (Kapstadt, Noordhoek)
  • Community Projekt (Noordhoek, Kapstadt)
  • Sozial-/Bildungsprojekt (Kapstadt, Hout Bay)
  • Fussballprojekt
  • Kinderklinik
  • Pinguin-Schutzprojekt
  • Organic Farm
  • Bildungsprojekt für Kinder
  • Naturschutzprojekt

 

Projekte ausserhalb von Kapstadt

  • Wildlife Projekt Big 5 (nähe Port Elizabeth / Grahamstown)
  • Wildlife Projekt Geparden 
  • Wildlife Conservation
  • Kindergarten Jeffrey's Bay
  • African Horizon
  • Meeresschutz-Projekt
  • Sozialprojekt Garden Route
  • Fotoprojekt

Tipp: 1-wöchiger Fotografie-Kurs in Kapstadt

An ausgewählten Daten findet in Kapstadt ein einwöchiger Fotografie-Workshop statt:

 

  • einzigartiger Fotografie-Kurs
  • entdecken Sie Kapstadt mit einem professionellen Fotografen
  • lernen Sie neue Fähigkeiten und kreieren Sie Ihr eigenes Portfolio
  • Start: 27.02. / 13.03. / 05.06. / 17.07. / 21.08. / 18.09. / 04.12.2017

Kontaktieren Sie uns für weitere Infos zum Programm und zum Kursinhalt der einzelnen Tage. 

1 Sozialprojekt (Kapstadt, Noordhoek)

Ubuntu - die Kultur des Zusammenlebens, in der jeder jedem hilft. In den Townships von Kapstadt sind Solidarität und ein verantwortliches Miteinander Grundvoraussetzung dafür, dass das Leben funktioniert. Auch hier sind Kinder und Jugendliche meist die schwächsten Glieder der Gesellschaft, gleichzeitig auch Hoffnungsträger. Als Volontär in den Townships von Kapstadt helfen Sie dort, wo Hilfe am nötigsten ist und wo Sie einen Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation von jungen Menschen leisten können.
Sie bringen sich auf verschiedenste Weise ein - mit Ihrer Kreativität, Ihrer Sportlichkeit und Ihrer positiven Lebenseinstellung. Sie sollten Verantwortungsgeführ zeigen und offen sein für verschiedenste Situationen und Anforderungen. Sie werden z.B. Projektteams in Schulen, Gemeindezentren und Jugendprojekte tatkräftig unterstützen und den Alltag der Kinder und Jugendlichen bereichern.
Sie werdne vor Ort zu Beginn ein ausführliches Einführungsseminar haben, welches Sie auf die bevorstehene Zeit als Volontär vorbereitet.

  • Ort: Kapstadt (bei Noordhoek)
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Mindestdauer: ab 2-3 Wochen
  • Starttermine: wöchentlich (Ankunftstag: Donnerstag)
    (Projekt geschlossen: 25.12.15-06.01.16)
  • Englischlevel: Mittelstufenkenntnisse
  • Aufgaben: Spielen, Aktivitäten organisieren wie Sport, Spiele etc., Babies füttern, den Kindern vorlesen, Mithilfe bei administrativer Arbeit
  • Unterkunft: Gastfamilie am Projektort oder Volontärhaus, jeweils inklusive Halbpension

2 Community Projekt

Ubuntu - die Kultur des Zusammenlebens, in der jeder jedem hilft. In den Townships von Kapstadt ist Solidarität und ein verantwortliches Miteinander Grundvoraussetzung dafür, dass das Leben funktioniert. Das Projekt ist aufgeteilt in unterschiedliche Bereiche vormittags und nachmittags. Vormittags werden Ihnen die Grundlagen des organischen und nachhaltigen Anbaus beigebracht, diese Kenntnisse wenden Sie dann in den benachteiligten Gemeinden an und geben Ihr Wissen weiter. Nachmittags engagieren Sie sich vorwiegend in einem Projekt, welches sich um Kinder kümmert: Sie helfen den Kindern bei Hausaufgaben, beim Lesen, beschäftigen sich mit den Kindern und fungieren als Vorbild. Auch Sportnachmittage gehören dazu, da es sich vorwiegend um ausserschulische Tätigkeiten handelt.  
Sie werden vor Ort zu Beginn ein ausführliches Einführungsseminar haben, welches Sie auf die bevorstehene Zeit als Volontär vorbereitet.

  • Ort: Kapstadt (bei Noordhoek)
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Mindestdauer: ab 2 Wochen
  • Starttermine: wöchentlich (Ankunftstag: Donnerstag)
    (Projekt geschlossen: 25.12.15-06.01.16)
  • Englischlevel: Mittelstufenkenntnisse
  • Unterkunft: Gastfamilie am Projektort oder Volontärhaus, jeweils inklusive Halbpension

3 Sozial-/Bildungsprojekt (Kapstadt, Hout Bay)

Dieses Projekt in Hout Bay hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und auch erwachsenen Menschen von den lokalen, benachteiligten Gemeinden und Townships Bildung zugänglich zu machen. Als Unterstützung der Ausbildung stellt das Projekt verschiedene Ressourcen zur Verfügung: finanzielle Unterstützung um eine gute Schule besuchen zu können, Mentoren die nahe mit den Schulen und Familien zusammenarbeiten, kulturelle Veranstaltungen, Unterstützung in den Fächern Mathematik sowie Lesen und Schreiben, Zugang zu subventionierter medizinischer Versorgung, Workshops für die Eltern und vieles mehr. Seminare für Eltern dienen unter anderem dazu, Informationen bereitzustellen zu wichtigen Themen wie Erziehung, Hilfe bei Hausaufgaben, medizinische Versorgung und Finanzgeschick.
Zu Ihren Aufgaben gehört unter anderem die Unterstützung der Kinder beim Lernen, Aufsicht der Kinder während des Schwimmunterrichts, Planen von Aktivitätsprogrammen, Treffen planen zwischen Eltern und Schulen, Mittelbeschaffung (fund raising), Planen von Community Workshops sowie auch administrative Arbeiten.
Sie werdne vor Ort zu Beginn ein ausführliches Einführungsseminar haben, welches Sie auf die bevorstehene Zeit als Volontär vorbereitet.

  • Ort: Hout Bay, bei Kapstadt
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Mindestdauer: ab 2-3 Wochen
  • Starttermine: wöchentlich (Ankunftstag jeweils donnerstags) ausser während den Schulferien
  • Englischlevel: Mittelstufenkenntnisse
  • Aufgaben: Aktivitäten organisieren, Übertragen von Verantwortung an die Schüler und Eltern, administrative Arbeiten, Lernunterstützung etc.
  • Unterkunft: Volontärhaus in Hout Bay, Mehrbettzimmer. Sie haben ein tägliches Budget für Frühstück und Abendessen zur Verfügung, für die Essenszubereitung sind Sie selbst zuständig. 

4 Fussballprojekt (Kapstadt)

Fussball bewegt die Welt wohl wie kein anderer Sport. Bei diesem Projekt geht es aber um mehr als Fussball, es ist quasi eine Schule fürs Leben. Die jungen Menschen in dem Projekt lernen Elfmeterschiessen, Dribbeln und vieles mehr. Als Volontär sind Sie eine Art Mentor, der die jungen Spieler begleitet und diesen auch beibringt, im Team zu agieren und Verantwortung zu übernehmen. Die Kinder, die Sie unterrichten, sind zwischen 7 und 14 Jahren alt. Verschiedene Grundschulen in und um Kapstadt bieten Platz für dieses Projekt, einmal wöchentlich finden auch Ligaspiele der 7- bis 9-jährigen dort statt.
Sie unterstützen vor Ort die Trainer bei der Arbeit, führen teils eigenständige Trainingsstunden durch und erstellen Spielpläne. Für die Teilnahme an diesem Projekt sind Fussballkenntnisse Voraussetzung
Sie werden vor Ort zu Beginn ein ausführliches Einführungsseminar haben, welche Sie auf die bevorstehende Zeit und Arbeit vorbereitet.

  • Ort: Kapstadt
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Mindestdauer: ab 2 Wochen
  • Starttermine: wöchentlich (Ankunftstag: Donnerstag) ausser während den Schulferien
  • Englischlevel: Mittelstufenkenntnisse
  • Aufgaben: In verschiednen Grundschulen von Kapstadt setzen Sie sich für das Fussball-Pojekt ein und bringen den Kindern z.B. Pässe spielen, Dribbeln, Elfmeterschiessen, aber auch Teamspirit und Verantwortungsbewusstsein bei. Ihre Erfahrung als Trainer oder aktiver Spieler können Sie hier gezielt einsetzen.
  • Unterkunft: Gastfamilie am Projektort oder Volontärhaus, jeweils inklusive Halbpension

5 Kinderklinik (Kapstadt)

Nicht alle Bevölkerungsschichten haben Zugang zu ausreichender medizinischer Versorgung. Babies und Kleinkinder, die sich nach einer schweren Krankheit erholen müssen, haben oft nicht die Möglichkeit, dies zu Hause bei ihren Eltern zu tun. Dieses Kinderkrankenhaus in Kapstadt gibt Kindern, die schwer krank waren, einen Platz zur Erholung von ihren Strapazen. Oft sind solche Krankenhäuser überfüllt und unterbesetzt, weshalb freiwillige Helfer gebraucht werden. Vor allem Kinder benötigen nebst der medizinischen Betreuung auch persönliche Zuwendung und eine Bezugsperson. Bei diesem Freiwilligenprojekt kümmern Sie sich also vornehmlich um das seelische Wohl der Kinder. Sie beschäftigen sich tagsüber mit den Kindern, spielen mit ihnen, bringen sie zum Lachen, singen mit ihnen und muntern sie auf. In der hauseigenen Schule werden Sie teils auch Englisch unterrichten und bei verschiedenen Unterrichts-Projekten die eigentlichen Lehrer unterstützen. Im Vordergrund stehen der Spass und der Zeitvertrieb mit den Kleinen. Es können keine medizinischen Aufgaben übernommen werden.
Zu der Betreuung gehört auch das Sauberhalten der Räumlichkeiten und der Küche, das Zubereiten von Mahlzeiten und Ordnung in Vorrats- und Wäschekammern. Es wird also rundum überall eine helfende Hand benötigt. Sie sollten auf jeden Fall keine Berührungsängste haben und überall mit anpacken.
Sie werden vor Ort zu Beginn ein ausführliches Einführungsseminar haben, welches Sie auf die bevorstehende Zeit und Arbeit vorbereitet.

  • Ort: Kapstadt
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Mindestdauer: ab 4 Wochen
  • Starttermine: wöchentlich (Ankunftstag: Donnerstag)
    (Projekt geschlossen: 12.12.15-06.01.16)
  • Englischlevel: Mittelstufenkenntnisse
  • Aufgaben: Kinder versorgen (waschen, spielen, füttern lesen, etc.), Räumlichkeiten sauber halten, Englisch unterrichten und Lehrer im Unterricht unterstützen, Mahlzeiten zubereiten und Küche sauber halten, Hilfe bei der Nutzung von Computern.
  • Unterkunft: Gastfamilie am Projektort oder Volontärhaus, jeweils inklusive Halbpension

6 Pinguin-Schutzprojekt (Kapstadt)

Viele einheimische Vogelarten sind vom Klimawandel und Umweltverschmutzung oder auch Misshandlungen bedroht. Besonders davon betroffen sind Pinguine und deren Nachwuchs. Das Pinguin-Projekt am Westkap kümmert sich inzwischen seit über 40 Jahren um den Schutz von kranken, verletzten oder verwaisten Vögeln, insbesondere Pinguine.
Das Ziel ist, die Tiere in ihren natürlichen Lebensraum zurückzuführen. Mit etwas Glück sind Sie selber auch bei der Freilassung der Pinguine mit dabei, z.B. auf Robben Island.
Sie werden vor Ort zu Beginn ein ausführliches Einführungsseminar haben, welches Sie auf die bevorstehende Zeit und Arbeit vorbereitet.

  • Ort: Kapstadt
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Mindestdauer: ab 6 Wochen
  • Starttermine: wöchentlich (Ankunftstag: Donnerstag)
  • Englischlevel: Mittelstufenkenntnisse
  • Aufgaben: Das Projekt kümmert sich um bedrohte einheimische Seevögel und speziell Pinguine. Sie unterstützen das Team bei der täglichen Arbeit, säubern ölverschmierte Vögel, bereiten Essen zu, helfen bei der Rückführung in den natürlichen Lebensraum. Das Projekt ist sehr arbeitsintensiv mit langen Tagen. Sie müssen daher bereit sein, viel mitanzupacken und sich auch dreckig zu machen.
  • Unterkunft: Gastfamilie am Projektort oder Backpacker-Unterkunft in der Nähe, jeweils inklusive Halbpension (im Backpackers wird mit dem zur Verfügung gestellten Lebensmittelbudget selber eingekauft und gekocht).

7 Organic Farm (Kapstadt, Nordhoek)

Dieses Projekt befindet sich ca. 45 bis 60 Minuten ausserhalb von Kapstadt. Es wurde ein eigenes Bio-Landwirtschafts-Konzept erarbeitet, welches hier zur Anwendung kommt. Gleichzeitig dienst das Projekt auch als eine Art Ausgangspunkt oder Basislager zur Umsetzung dieser Methoden in den Townships, v.a. im nahegelegensten Township Masiphumelele. Volontäre (sowohl einheimische als auch internationale) lernen die Grundlagen des biologischen Anbaus und wie diese im Alltag eingesetzt werden können, um sich auch ein Stück weit selbst und gesund ernähren zu können. Volontäre erhalten so einen Einblick in die lokalen Kulturen und Strukturen.
Das Projekt engagiert sich sehr stark in den Communities und Townships und hat verschiedene Projekte, um Menschen dort die Grundlagen beizubringen und sie zu ermutigen, nachhaltig mit Ressouren umzugehen. Als Volontär lernen Sie sehr viel und setzen das Gelerne in die Praxis um. Das Team in diesem Projekt ist sehr multikulturell und hat über 10 Jahre Erfahrung.  
Sie werdne vor Ort zu Beginn ein ausführliches Einführungsseminar haben, welches Sie auf die bevorstehene Zeit als Volontär vorbereitet.

  • Ort: bei Kapstadt 
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Mindestdauer: ab 2 Wochen
  • Starttermine: wöchentlich (Ankunftstag: Donnerstag)
  • Englischlevel: Mittelstufenkenntnisse
  • Aufgaben: Lernen der Grundprinzipien des biologischen und nachhaltigen Anbaus, Anwendung des Gelernten, Mithilfe bei der Ausbildung der Gesellschaft und Jugend betreffend dem biologischen Anbau, Mithilfe beim Einrichten von ähnlichen Projekten in den Townships.
  • Unterkunft: Gastfamilie am Projektort oder Volontärhaus, jeweils inklusive Halbpension

8 Wildlife Projekt - Big 5

Sie unterstützten das Team bei den täglich anfallenden Arbeiten. Vertiefen Sie sich in Leoparden-Forschung, überwachen Sie die Einflüsse der Elefanten, zählen Sie Wildtiere und verfolgen und messen Sie die Wege der Löwen - dies und vieles mehr erwartet Sie bei diesem Projekt. Sie werden viel über den Schutz und die Bewahrung der Natur und dessen Flora und Fauna lernen und diese Kenntnisse auch anwenden. Gewisse Arbeiten werden körperlich sehr anstrengend sein.
Es gibt verschiedene Forschungs- und Schutzprogramme, bei denen Sie je nach Bedarf eingesetzt werden können. Leoparden wurden lange Zeit verfolgt und gejagt und der Bestand ging stark zurück, heutzutage stehen sie offiziell unter Schutz. Beim Projekt geht es z.B. darum zu überwachen, wie viele Leoparden sich im Reservat aufhalten und ob der Bestand zunimmt. Weiter gibt es ein Projekt zur Überwachung von Elefanten - wie sind die Verhaltensmuster, wo halten sie sich auf etc.? Des Weiteren helfen Volontäre mit zu dokumentieren, wie viele tote Löwen aufgefunden werden um besser vorbeugen zu können und vieles mehr. Einige Tiere sind mit einem Empfänger ausgestattet, um die Bewegungsmuster besser nachvollziehen zu können. Generell umfassen tägliche Aufgaben z.B. Tierzählungen, Festhalten von Alter und Geschlecht bestimmter Tierarten wie z.B. Giraffen, Vernichtung von nicht-heimischen Pflanzen, restliche Überbleibsel von Rinder-Zäunen und Wasserleitungen entfernen, Flussübergange instand halten, einfangen von Wildtieren resp. Auswilderung von Tieren, Bush Walks etc. Einmal pro Woche besuchen Sie eine nahe gelegene Schule und helfen z.B. im Englisch- oder Matheunterricht mit.

  • Ort: nähe Port Elizbabeth / Grahamstown
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Mindestdauer: ab 2 Wochen
  • Starttermine: wöchentlich (Start jeweils am Montag)
  • Englischlevel: sehr gute Englischkenntnisse
  • Aufgaben: In diesem Big 5-Reservat helfen Sie täglich mit diversen Arbeiten in den Bereichen Forschung, Schutz sowie auch Bildung und in der Gemeinschaft. Sie überwachen Tiere, zählen Bestände, entfernen nicht-endemische Pflanzen und unterrichten einmal wöchentlich in der nahe gelegenen Schule.
  • Unterkunft: Sie wohnen im Reservat in einem voll ausgestatteten Haus, Mehrbettzimmer, geteilte Badezimmer, inklusive Frühstück, Mittag- und Abendessen (Essen wird zur Verfügung gestellt, Volontäre werden in Koch-Teams aufgeteilt und bereiten das Essen abwechselnd zu). Waschmöglichkeit vorhanden. Ebenfalls gibt es eine Lounge mit TV und Billardtisch und einen kleinen Pool. Kein Internet vorhanden.

9 Wildlife Projekt - Geparden

Dieses Projekt befindet sich etwa 2,5 Stunden von Johannesburg entfernt, am Fusse der majestätischen Waterburg Bergkette. Im Reservat gibt es nebst den Geparden diverse weitere Tiere, unter anderem Antilopen, Giraffen, Nilpferde, Krokodile, Warzenschweine, Strausse, Zebras, Impalas und Kudus.

Sie werden jeweils vormittags in kleine Gruppen aufgeteilt und helfen bei täglichen Aufgaben wie Gehege putzen, Füttern, Cheetah-Run (Übungen) oder sie helfen bei einfachen medizinischen Angelegenheiten. Nachmittags kümmern Sie sich um den Unterhalt des ganzen Geländes, z.B. nicht-heimische Pflanzen entfernen, Zäune überprüfen und reparieren und mehr. Sie kümmern sich täglich um bedrohte Tiere.

  • Ort: nähe Bela Bela 'Limpopo' (Flug nach Johannesburg)
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Mindestdauer: ab 2 Wochen
  • Starttermine: wöchentlich (Start jeweils am Dienstag)
  • Englischlevel: Mittelstufenkenntnisse
  • Aufgaben: z.B. Geparden spazieren führen, Zäune reparieren, Gehege säubern, Tiere Füttern, Unterhalt des Geländes, Unterstützung des Tierarztes.
  • Unterkunft: Sie wohnen im Reservat. Geteiltes Zimmer und Badezimmer. Die Hütten (Game Lodge) verfügen auch über eine Lounge, Esszimmer mit Küche, einen Pool und BBQ-Bereich. Waschmöglichkeit vorhanden. Inklusive Mahlzeiten. 

10 Wildlife Conservation

Dieses Projekt befindet sich in der Nähe von Port Elizabeth, in einem rund 25'00 Hektaren grossen privaten Wildreservat. Hier gibt es viele unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten. Sie gehen mit dem Guide auf Erkundung der Big 5, überwachen deren Bestand, verfolgen grosse Pflanzenfresser wie das Nashorn, erforschen den Elefantenbestand oder observieren verschiedenste Tiere.
Des Weiteren gehört auch Aufklärungsarbeit der lokalen Gemeinden oder das Pflanzen resp. Entfernen von Pflanzen dazu. Es gibt auch Rehabilitationcentre für verletzte Tiere, welche hier kurzzeitig versorgt werden und dann baldmöglichst wieder in ihre natürliche Umgebung freigelassen werden.

  • Ort: Nähe Port Elizabeth
  • Mindestalter: 18 Jahre (16 auf Anfrage)
  • Mindestdauer: ab 2 Wochen
  • Starttermine: wöchentlich (Anreise nach Port Elizabeth jeweils am Montag vor 13h / Abreise Montag nach 12h)
  • Englischlevel: Mittelstufenkenntnisse
  • Unterkunft: Sie wohnen im Reservat. Mehrbettzimmer inklusive Bad/WC. Einmal pro Woche Wäscheservice (es sollten keine zu teuren Klamotten mitgebracht werden). Inklusive Mahlzeiten. 

11 Bildungsprojekt für Kinder

Lage: Kapstadt
Projekt: Das Lernzentrum unterstützt Kinder, um ihnen das Lesen beizubringen. Es geht v.a. um Kinder, deren Muttersprache nicht Englisch ist. Es gibt in Kapstadt rund sieben solcher Zentren.

Aufgaben der Volontäre:
Lesen beibringen, Ressourcen bereitstellen in Zusammenarbeit mit dem Projektleiter, Kopien machen, Workshops für Eltern etc.

Mindestalter:
18 Jahre
Mindesteinsatzzeit: 4 Wochen
Startdaten: jeden Donnerstag (ausser Schulferien; Abreisetag: Samstag)
Englischlevel: mind. obere Mittelstufe
Unterkunft: Studentenhaus (auf Anfrage auch Gastfamilie möglich; Preis auf Anfrage)
Inklusive: Flughafentransfer bei Ankunft, Unterkunft im Studentenhaus (Mehrbettzimmer ohne Mahlzeiten; Gastfamilie oder Residenz gegen Zuschlag ebenfalls möglich), 1 Ganztagesexkursion am Samstag, Projektspende, SIM-Karte (exklusive täglicher Transfers zum Projekt; erreichbar mit dem Zug ab dem Studentenhaus)

12 Naturschutzprojekt (Kapstadt)

Lage: Muizenberg (bei Kapstadt)
Projekt: Das Reservat in den Vororten Muizenberg, Lakeside und Steenberg erstreckt sich über rund 250 ha und beinhatet ein Flussmündungsgebiet, Feuchtgebiete, Strandsimse, einen Strandabschnitt und mehrere bedrohte Vegetationstypen. Das Reservat ist ein Zufluchtsort für Flora und Fauna, unter anderem für rund 150 Vogel-, 32 Fisch- und 28 Reptilienarten.

Aufgaben der Volontäre:
Bio-Monitoring, Umwelt-Management, Besucherführung, Mithilfe beim Unterhalt der Infrastruktur, Bildungsprogramme unterstützen für Kinder, Tierzählungen, Unterhalt von Wegen, Abfall entfernen, entfernen von nicht heimischen Pflanzen und vieles mehr.

Mindestalter: 18 Jahre
Mindesteinsatzzeit: ab 4 Wochen
Startdaten: Jeden Donnerstag (Abreise: Samstag)
Unterkunft: Studentenhaus
Inklusive: Flughafentransfer bei Ankunft, Unterkunft im Studentenhaus (Mehrbettzimmer, ohne Mahlzeiten), 1 Ganztagesexkursion am Samstag, Projektspende (exklusive tägliche Transfers zum Projekt; erreichbar mit dem Zug)

13 Jeffrey's Bay (Kindergarten)

Lage: Jeffrey's Bay (Garden Route)
Projekt: Jeffrey's Bay befindet sich im östlichen Teil der Provinz Cape, etwa eineinhalb Autostunden südwestlich von Port Elizabeth. Das Projekt ist bei einem Kindergarten für benachteiligte Kinder aus einem Township in Jeffrey's Bay. Die Kinder erhalten hier Betreuung und Ausbildung. Die Mittel sind sehr begrenzt und so ist es auch immer schwierig, genügend Angestellte zu finden. Alle Volontäre werden hier gerne empfangen, um bei täglichen Arbeiten zu helfen wie mit den Kindern spielen, unterrichten.

Aufgaben der Volontäre:
Volontäre spielen mit Kindern, unterhalten die sie, helfen den Angestellten mit den täglichen Aufgaben der Schule, unterstützen den Lehrern bei Aktivitäten und bringen auch selber Ideen ein.

Mindestalter: 18 Jahre
Mindesteinsatzzeit: ab 4 Wochen
Startdaten: jeden Montag (Abreisetag: Montag)
Unterkunft: Die Unterkunft ist inklusive. Residenz, ca. 2-3 Personen pro Zimmer, geteiltes Badezimmer und Küche. Ca. 2 km vom Projekt entfernt.
Inklusive: Flughafentransfer (Port Elizabeth) bei Ankunft und Abreise, Unterkunft mit Halbpension, täglicher Transport vom/zum Projekt, 2x pro Woche Shuttle-Service zum Einkaufen.

14 African Horizon

Lage: Thornhill (Garden Route; zwischen Port Elizabeth und Jeffrey's Bay)
Projekt: Dieses Projekt befindet sich zwischen Port Elizabeth und Jeffreys Bay und kümmert sich um verletzte und gestrandete Tiere. Hier befinden sich z.B. Cheetahs, Giraffen, Zebras, Impalas, Affen, Vögel, Antilopen und viele weitere Tiere.

Aufgaben der Volontäre:
Dieses Projekt eignet sich sehr gut für Leute die die Natur und (Wild-)Tiere lieben. Sie haben z.B. die Möglichkeit, sich um neugeborene Tiere zu kümmern, Tiere zu füttern, die Mitarbeiter bei Trainings zu unterstützen, Putzen, Essen vorbereiten, die Tiere überwachen und studieren, Überlebenstraining und vieles mehr.

Mindestalter: 17 Jahre
Mindesteinsatzzeit: ab 2 Wochen
Startdaten: jeden Montag (Abreisetag: Montag)
Unterkunft: ca. 5 Minuten entfernt. Unterkunft im Backpacker-Stil, meist 2-3 Leute pro Zimmer (max. 8). Gemeinsame Benutzung von Bad und Küche.
Inklusive: Flughafentransfers (Port Elizabeth), Unterkunft mit Vollpension

15 Meeresschutz-Projekt

Lage: Plettenberg Bay (Garden Route)
Projekt: In der Bucht von Plettenberg Bay sind viele verschiedene Meerestiere heimisch, darunter verschiedene Delfinarten, Wale und weisse Haie. Das Projekt setzt sich für den Schutz und Erhalt dieser Meeresbewohner ein.

Aufgaben der Volontäre:

Die Aufgaben sind sowohl meeres- als auch landbezogen. Zu täglichen Aufgaben gehört Delfin- und Walzählung und -überwachung, Flossen Profiling, Säuberung des Meeres und Strandes, Pflanzung von heimischen Arten und Entfernung von nicht heimischen Pflanzen sowie auch Aufklärungsarbeit von Vorschulkindern.

Mindestalter: 18 Jahre
Mindesteinsatzzeit: ab 2 Wochen
Startdaten: jeden Montag von Mitte Januar bis Mitte November (Abreisetag: Montag; Ankunft George Airport zwischen 12 und 15h)
Unterkunft: Sie wohnen in einem Volontärhaus in Plettenberg Bay und teilen sich das Zimmer mit zwei oder drei Volontären. Zum Haus gehören auch Badezimmer, Wohnzimmer, Küche und Aussenbereich. WiFi ist vorhanden. Inklusive Mahlzeiten (5x pro Woche wird das Abendessen zubereitet; ansonsten bereiten die Volontäre dieses selber zu).
Inklusive: Flughafentransfers (George), Unterkunft und Mahlzeiten,  T-Shirt, Hut, täglicher Transfer vom/zum Projekt

17 Farmstay auf einem Weingut

Lage: The Crags, Plettenberg Bay (Garden Route)
Projekt: Die familiengeführte Farm baut seit 2008 erfolgreich Sauvignon Blanc an, seither sind zahlreiche weitere Sorten dazugekommen (z.B. Semillon, Malbec, Cabernet Franc, Gewürztraminer, Chenin Blanc). All diese Weine können während den angebotenen Mittagessen auch degustiert werden.

Aufgaben der Volontäre:
Als Volontär werden Sie in diverse landwirtschaftliche Tätigkeiten miteinbezogen. Dazu gehört z.B. die Vorbereitung von neuen Weinbergen, Anpflanzungen, Gitter anbringen. Auch allgemein anfallende Tätigkeiten der Farm gehören dazu, beispielsweise invasive Pflanzen entfernen oder allgemeine Unterhaltsarbeiten. Wenn Sie lange genug vor Ort sind und sich die Abläuft eingeprägt haben, gibt es auch die Möglichkeit, in der Restaurant-Küche und bei Degustationen und der Interaktion mit Besuchern mitzuhelfen. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Jahreszeiten die Aufgaben nicht immer die gleichen sind.

Mindestalter:
18 Jahre
Mindesteinsatzzeit: 2 - 12 Wochen
Startdaten: jeden Sonntag (Abreisetag: Sonntag)
Unterkunft: Sie wohnen in einem Backpackers in The Crags, einem Vorort von Plettenberg Bay. Dieses befindet sich auf einer 50-Hektar grossen Siedlung. Sie teilen sich ein Zimmer (Doppel- oder Dreibettzimmer) und/oder ein luxuriöses, fixer Safari-Zelt mit aller Ausstattung (Bett, Bettwäsche, Licht etc.). Badezimmer zur gemeinsamen Benutzung. Zur Siedlung gehört auch ein Büro, Fernsehzimmer, 2 Küche mit grosser Veranda und Feuerstellen. Gleich nebenan gibt es eine BBQ-Feuerstelle. Mahlzeiten inklusive. 
Inklusive: Flughafentransfer vom/zum Flughafen George (Ankunft und Abreise zwischen 8 Uhr und 17 Uhr), Unterkunft und Mahlzeiten, täglicher Transfer vom/zum Projekt. 

 

Standorte von Linguisa Work & Travel

Zürich
Tel.: +41 44 260 50 90
zuerich(at)linguista.ch

Aarau
Tel.: +41 62 822 60 92
aarau(at)linguista.ch

Basel
Tel.: +41 61 260 92 70
basel(at)linguista.ch

Bern
Tel.: +41 31 318 55 00
bern(at)linguista.ch

Winterthur
Tel.: +41 52 214 22 00
winterthur(at)linguista.ch