Kontakt
Sozialeinsatz Kambodscha Freiwilligenarbeit
1
 

Freiwilligenarbeit in Kambodscha

Wenn Sie sich für Freiwilligenarbeit in Kambodscha entscheiden, bereisen Sie ein Land mit atemberaubenden Tempeln, goldenen Sandstränden und überaus freundlichen Einwohnern. Bei einem Freiwilligeneinsatz können Sie sich in Bildungsprojekten für Erwachsene, Schulen oder anderen Sozialprojekten engagieren. Lernen Sie dieses noch recht unbekannte Land kennen und helfen Sie der Bevölkerung Kambodschas mit Ihrem Engagement.

 

Der Sozialeinsatz in Kambodscha besteht aus:

  • mind. 4.5 Wochen Sozialeinsatz
  • 4-tägige Orientierung in Siem Reap

Tätigkeitsfelder

  • Bildungsprojekte für junge Erwachsene
  • Schulen auf dem Land
  • Unterricht mit besonderem Förderbedarf
  • Weitere Möglichkeiten wie Reha, Sozialarbeit etc.


>> Ausführliche Informationen zu den Projekten in Kambodscha finden Sie hier!

Einsatzgebiete Kambodscha

Informationen zu Volunteering in Kambodscha

In Kambodscha unterrichten Sie Englisch. Entweder eigenverantwortlich oder als Assistent der Englischlehrkraft vor Ort unterrichten Sie Englisch.

Bitte beachten Sie: Die genaue Projekteinteilung erfolgt vor Ort entsprechend der Bedürfnisse der Pojekte und unter Berücksichtigung Deiner Qualifikation, Ausbildung, Erfahrung und Präferenzen.

An Ihrem ersten Arbeitstag als Volunteer werden Sie von einem Mitarbeiter unserer Partnerorganisation zu Ihrem Projekteinsatzort gebracht und vorgestellt. An allen weiteren Tagen gelanen Sie selbstständig zu Ihrem Projekt. Vor Ort erhalten Sie ein Fahrrad, das beliebteste Fortbewegungsmittel Asiens, mit dem Sie zu Ihrem Projekt fahren und die nahe Umgebung erkunden können. Bei weiter entfernt liegenden Projekten ist es ggf. notwendig, mit dem Tuk-Tuk zu fahren.

Der Schwerpunkt dieses Programms ist Englisch unterrichten. In einigen Projekten unterstützen die Volunteers auch die einheimischen Mitarbeiter bei administrativen Aufgaben.

Mögliche Tätigkeiten

Die englische Sprache gewinnt für die Kambodschaner immer mehr an Bedeutung. Besonders in Zeiten des aufstrebenden Tourismus wird es zusehends wichtiger, sich auch auf Englisch verständigen zu können - das erhöht die Aussicht auf einen späteren Job in der Tourismusbranche. Je nach Projekt kann der Unterricht eine bis acht Stunden pro Tag in Anspruch nehmen. Während Ihrer restlichen Arbeitszeit können Sie noch Sport- oder PC-Unterricht geben, Unterrichtsstunden vorbereiten, außerschulische Aktivitäten organisieren, bei Gesundheits- und Hygieneprogrammen mitarbeiten oder Sie helfen im Projekt bei administrativen Aufgaben wie z.B. Marketing oder Spendensammeln.

Einteilung in die verschiedenen Projekte

Die genaue Projekteinteilung erfolgt vor Ort entsprechend der Bedürfnisse der Pojekte und unter Berücksichtigung Ihrer Qualifikation, Ausbildung, Erfahrung und Präferenzen. Wir können Ihnen eine bestimmte Stelle nicht im Vorhinein garantieren und setzen daher auch voraus, dass unsere Teilnehmer so flexibel und offen sind, in allen Projekten mitzuarbeiten.

Die kambodschanische Mentalität spielt bei der Einarbeitung und Zusammenarbeit eine nicht unbedeutende Rolle, es ist daher sehr wichtig, dass Sie sich selber intensiv einbringen und Ihre Ideen und Vorstellungen mit den Lehrern/Projektleitern absprechen. Außerdem sollten Sie sich vor der Abreise Gedanken darüber machen, wie Sie den Unterricht gestalten und was für Lernmittel Sie nutzen könnten. Sie könnten z.B. englische Lieder oder Zeitungsausschnitte erarbeiten. Darüber hinaus gibt es aber noch viele weitere Möglichkeiten die englische Sprache zu vermitteln.

Bitte beachten Sie, dass die Projekte oft (nach europäischen Maßstäben) nicht sehr gut durchorganisiert sind und man nicht immer feste Aufgaben zugeteilt bekommt. Es ist sehr wichtig, dass Sie kreativ, anpassungsfähig, flexibel und eigenständig sind. Man muss viel Eigeninitiative zeigen und einfach mit anpacken! Es kann sein, dass Sie gemeinsam mit anderen Volunteers in einem Projekt arbeiten - es kann aber auch sein, dass Sie der einziger Helfer in der jeweiligen Einrichtung sind.

Orientierungstage

Am Morgen nach Ihrer Ankunft in Kambodscha beginnt die dreitägige Orientierungsveranstaltung, bei der Sie alle wichtigen Informationen zum Leben und Arbeiten in Kambodscha erhalten und eine Einführung in die Kultur und Gepflogenheiten des Landes bekommen. So sind Sie bestens auf die Freiwilligenarbeit vorbereitet.

Ein weiterer Bestandteil der Orientierung ist ein zweistündiger Sprachunterricht in Khmer, um Ihnen die Landessprache Kambodschas etwas näher zu bringen. Highlights der Orientierungstage sind ein Dinner mit anschließendem traditionellen kambodschanischen Tanz sowie Ausflüge zur Tempelanlage von Angkor Wat und nach Chong Kneas, einem schwimmenden Dorf auf dem Tonle-Sap-See.

Unterkunft

Während der Orientierungstage sind Sie in einem Mehrbettzimmer im Volontärshaus in Siem Reap untergebracht. Während des anschließenden Freiwilligendienstes werden Sie meist ebenfalls in diesem Volontärshaus wohnen. Es gibt allerdings ein Projekt, das ca. 30 km von Siem Reap entfernt liegt. Wenn Sie hier eingesetzt werden, wohnen Sie bei einer einheimischen Gastfamilie. Die Einteilung in dieses Projekt erfolgt allerdings nur auf ausdrücklichen Wunsch des Teilnehmers und bei besonderer Eignung.

Frühstück wird in der Unterkunft gestellt, für die anderen Mahlzeiten müssen Sie selbst sorgen.

Rechnen Sie in jedem Fall mit deutlich einfacheren Lebensbedingungen als Sie es gewohnt sind. In der Regel teilen Sie sich ein Zimmer mit weiteren Volunteers. Bitte beachten Sie, dass die Unterkünfte sehr einfach ausgestattet sind. Es gibt nur kaltes Wasser und Wasser- und Stromausfälle sind keine Seltenheit.

Weitere Informationen über Kambodscha

Finden Sie hier weitere Informationen über das Land und die Einreisebestimmungen.

>> mehr zu Kambodscha

 

Standorte von Linguisa Work & Travel

Zürich
Tel.: +41 44 260 50 90
zuerich(at)linguista.ch

Aarau
Tel.: +41 62 822 60 92
aarau(at)linguista.ch

Basel
Tel.: +41 61 260 92 70
basel(at)linguista.ch

Bern
Tel.: +41 31 318 55 00
bern(at)linguista.ch

Winterthur
Tel.: +41 52 214 22 00
winterthur(at)linguista.ch