Kontakt
Sozialeinsatz Indonesien Freiwilligenarbeit
1
 

Freiwillige Arbeit in Indonesien - Projekte

Als Volontär Englisch unterrichten auf Bali

Der Schwerpunkt dieses Programms ist das Englisch unterrichten an indonesischen Schulen auf Bali. Derzeit werden Teilnehmer an drei verschiedenen Orten auf Bali eingesetzt: in Ubud, Klungkung (Semarapura) oder Gianyar. Sie können angeben, in welchem Projektort Sie am liebsten tätig sein möchten. Unsere Partnerorganisation vor Ort wird dann versuchen, Ihre Wünsche soweit wie möglich zu erfüllen. Dies kann jedoch nicht garantiert werden.
Es ist wichtig, dass Sie sich selber intensiv einbringen und Ihre Ideen und Vorstellungen mit den Lehrern/Projektleitern absprechen. Auf jeden Fall ist sehr viel Flexibilität gefragt. Bitte beachten Sie auch, dass die Projekte oft nicht sehr gut durchorganisiert sind und man nicht immer feste Aufgaben zugeteilt bekommt. Sie sollten sich bereits vor Abreise darüber Gedanken machen, wie Sie den Unterricht gestalten können.

Freiwilligenarbeit in Ubud

Ubud ist Balis Zentrum für Kunst, Tanz und Musik und vor allem bei Touristen sehr beliebt. Neben Kultur finden Sie hier aber auch Natur und Inspiration.

Von Montag bis Donnerstag unterstützten Sie die Lehrkräfte an Grundschulen oder in einem Lernzentrum. Vormittags helfen Sie den Grundschullehrern beim Englischunterricht und in anderen Fächern. Die Klassen bestehen aus 10 bis 35 Schülern. Im Lernzentrum sind Sie nachmittags tätig. Das Zentrum besteht aus einem Klassenraum aus Bambus und bietet Schülern von 5 bis 16 Jahren die Möglichkeit, an kostenlosem Englichunterricht teilzunehmen. 

 

Freiwilligenarbeit in Klungkung

Klungkung ist bekannt für seine typisch balinesischen Malereien. Abseits von Touristenpfaden finden Sie hier das ruhigere und ursprünglichere Bali. Klungkung war früher die Hauptstadt des Königreichs Bali. 

Als Volontär können Sie die Lehrer in den örtlichen Grundschulen im Rahmen der Unterrichtseinheiten unterstützen. Von montags bis donnerstags sind Sie in der Regel vormittags im Einsatz. Die Klassen setzen sich aus 20 bis 35 Schülern zusammen. Daneben freut sich ein Kinderheim (indem Sie auch untergebracht sind) über tatkräftige Hilfe. Hier wohnen derzeit mehr als 100 Kinder, die aus Bali und von den umliegenden Inseln stammen. Sie betreuen die Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren und sorgen für abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

Freiwilligenarbeit in Gianyar

Gianyar ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region und für den Nachtbasar sowie das leckere Essen bekannt. Ubud lässt sich leicht erreichen und auch zu den paradiesischen Stränden von Keramas ist es nicht weit. 

Hier wirken Sie morgens an lokalen Grundschulen mit. Sie unterstützen die Lehrer in allen Unterrichtsfächern, wobei sich die Schultage von Montag bis Donnerstag erstrecken. Nachmittags ist ein Internet für etwa 125 muslimische Kinder Ihre Wirkungsstätte. Die Schüler stammen aus Bali sowie von den umliegenden Inseln. Sie unterrichten auf spielerische Weise, nicht immer gibt es einen Lehrplan, so dass Sie Ihre eigenen Ideen einbringen können. Das Gebäude und die Klassen sind in schlechtem Zustand, vielleicht können die Volontäre hier Farbpinsel schwingen und zur Verbesserung der Lernatmosphäre beitragen.

Projekte während den Ferien

Während den indonesischen Schulferien werden Ferienaktivitäten für Schulkinder organisiert. Hier geht es darum, die Kinder auf spielerische Art in Englisch zu unterrichten. Da sich die Tagespläne jederzeit ändern können, ist in diesem Zeitraum besondere Flexibilität gefragt.

 

Standorte von Linguisa Work & Travel

Zürich
Tel.: +41 44 260 50 90
zuerich(at)linguista.ch

Aarau
Tel.: +41 62 822 60 92
aarau(at)linguista.ch

Basel
Tel.: +41 61 260 92 70
basel(at)linguista.ch

Bern
Tel.: +41 31 318 55 00
bern(at)linguista.ch

Winterthur
Tel.: +41 52 214 22 00
winterthur(at)linguista.ch