Kontakt
Sozialeinsatz Indien Freiwilligenarbeit
1
 

Freiwilligenarbeit in Indien

Freiwilligenarbeit in Indien ist ein wahres Erlebnis. Weisse Strände, majestätische Paläste, duftende Gewürze sowie 100 verschiedene Sprachen und spirituelle Vielfalt erwarten Sie in diesem Land der Superlative. Bei einem Freiwilligeneinsatz in Indien können Sie sich in verschiedenen Sozialprojekten für Kinder, Frauen oder auch im Gesundheitssystem engagieren.

 

Der Sozialeinsatz in Indien besteht aus:

  • 3-12 Wochen Freiwilligenarbeit
  • optionales Travel-Package
  • Einsatzort Rajasthan (Jaipur), Himachal Pradesh (Palampur) oder Goa

 

Tätigkeitsfelder

  • Kinderfürsorge / Betreuung
  • Frauenprojekte
  • Renovierungsarbeiten
  • Bildungsprojekte
  • Gesundheit / Medizin
  • Sport


>> Weitere Informationen zu den Projekten in Indien finden Sie hier

Erfahrungsberichte - Sozialeinsatz in Goa

Einsatzgebiete Indien

Informationen zu Volunteering in Indien

In Indien haben Sie die Möglichkeit in diversen Projekte in den Regionen Rajasthan, Himachal Pradesh und Goa mitzuwirken.

Rajasthan (Jaipur)
In Rajasthan absolvieren Sie Ihren Einsatz in Jaipur, einer 2.7 Millionen Einwohner Stadt. Der Bundesstaat ist bekannt für die herrschaftlichen Maharadschapaläste und prachtvolle Kaufmannshäuser, die vom Reichtum vergangener Tage zeugen. Das kulturelle Erbe Rajasthans sowie die farbenfrohe Folklore prägen das Bild genauso wie eine spektakuläre Natur. Jaipur, auch "pink city" genannt, hat eine tolle Altstadt mit Palästen, unzähligen Basaren, Festivals und Tempeln.

Goa
Goa liegt direkt am arabischen Meer im Südwesten von Indien und ist mir rund 13000 km2 der kleinste Bundesstaat Indiens. Benaulim Beach befindet sich in Süd Goa und gehört zusammen mit dem angrenzenden Colva Beach zum beliebtesten und schönesten Küstenabschnitt.
Während der Freiwilligenarbeit in Goa leben und arbeiten Sie zusammen mit freiwilligen Helfern aus der ganzen Welt in einem Camp. Das Volontärscamp liegt in der Nähe des Majorda Strands. Dieser zählt zu den weniger touristisch erschlossenen Gebieten und ist bekannt für seinen silbrig-weißen Sand.

Orientierungstage für Programm Rajasthan & Himachal Pradesh

Sie reisen nach Neu Delhi, wo Sie am Flughafen abgeholt werden und vor Ort alle Volontäre kennen lernen. Während der Orientierungstage erhalten Sie eine Einführung in die Geschichte, Kultur und das Sozialleben Indiens. Ausserdem erhalten Sie Informationen über die bevorstehende Arbeit und Ihre Rolle als Volontär. Auch erhalten Sie etwas Hindi-Unterricht, Sie besuchen lokale Märkte, nehmen an verschiedenen Workshops (z.B. Bollywood Dance, Henna-Malerei) teil oder lernen wie man einen Turban bindet. Während eines Abendessens bei einer indischen Familie erhalten Sie einen Einblick in den Familienalltag. Sie haben auch die Gelegenheit, das weltberühmte Taj Mahal zu besichtigen (gegen Zuschlag). Danach reisen Sie weiter nach Jaipur oder Himachal Pradesh.

Orientierungstage für Programm Goa

Sie reisen nach Goa und werden dort am Flughafen abgeholt und zum Camp gebracht. Während den ersten drei Tagen erhalten Sie eine Einführung in die indische Kultur und Geschichte und erhalten diverse nützliche Informationen. Sie erhalten auch Tipps und Informationen für die bevorstehende Freiwilligenarbeit. In Workshops lernen Sie z.B. mehr über die Hennamalerei, Bollywood Dance oder wie man einen Sari bindet. Sie besuchen lokale Märkte un auch die verschiedenen Projekte.

Unterkunft

Rajasthan (Goa)
Im Volontärshaus wohnen Sie mit freiwilligen Helfern aus der ganzen Welt zusammen und teilen sich ein Mehrbettzimmer. Die Atmosphäre ist international und sehr relaxed. Es gibt einen Gemeinschaftsraum mit TV und Spielen. Lokale Mitarbeiter bereiten täglich frische, typisch indische (vegetarische) Gerichte zu. Dabei wird Rücksicht darauf genommen, dass z.B. Europäer starke Gewürte nicht so gewohnt sind.


Goa
Sie wohnen in einem Volontärshaus. Das Camp besteht aus einstöckigen Häuschen, zusammen mit anderen Volontären teilen Sie sich ein Mehrbettzimmer. Nur wenige Kilometer entfernt vom Volontärscamp finden Sie einen der schönsten, palmengesäumten Strände der Region. Der Majorda Strand ist ein 30 km langer, feinster weißer Sandstrand. Während der Trekkingtour am Anfang verbringen Sie die Nacht entweder in einem typisch indischen Dorf oder in Zelten.

Zusatzprogramm: Travel Package

Um weitere Regionen kennenzulernen, empfehlen wir Ihnen das Travel Package. Die Exkursionen finden meist an den ersten Wochenenden statt und beinhalten eine Übernachtung.

Travel Package Rajasthan

Sie besuchen die Stadt Agra und das berühmte Taj Mahal, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ebenfalls auf dem Programm steht ein Besuch des Red Fort, eines der bedeutendsten Gebäude aus Zeiten des Mogulreiches.

Auf dem Markt haben Sie Zeit, durch die Strassen zu gehen und zu Bummeln. In der Wüste Thar machen Sie eine Kamelsafari und übernachten im Zelt.

 

 

Travel Package Goa

Entdecken Sie Nord-Goa und die portugiesische Kolonialarchitektur und entspannen Sie an einem der zahlreichen Strände.

 

Weitere Informationen über Indien

Finden Sie hier weitere Informationen über das Land und die Einreisebestimmungen.

>> mehr zu Indien

 

Standorte von Linguisa Work & Travel

Zürich
Tel.: +41 44 260 50 90
zuerich(at)linguista.ch

Aarau
Tel.: +41 62 822 60 92
aarau(at)linguista.ch

Basel
Tel.: +41 61 260 92 70
basel(at)linguista.ch

Bern
Tel.: +41 31 318 55 00
bern(at)linguista.ch

Winterthur
Tel.: +41 52 214 22 00
winterthur(at)linguista.ch