Kontakt
Sozialeinsatz Fidschi Freiwilligenarbeit
1
 

Freiwillige Arbeit in Fidschi - Projekt

In Fidschi können Sie zwischen den folgenden zwei Projekten wählen:

  • Bildung & Soziales
  • Tauchen & Freiwilligenarbeit

Tauchen & Freiwilligenarbeit

Tage 1-2: Ankunft (Nadi)

Sie werden am Flughafen Nadi abgeholt und zum Hostel gebracht. Gemeinsam mit anderen Volontären nehmen Sie an einer Stadttour durch Nadi teil, ausserdem eignen Sie sich im Selbststudium schon erste theoretische Tauchkenntnisse an.
Unterkunft: Hostel, Frühstück und Abendessen am 2. Tag inklusive. 

Tage 3-6: Tauchkurs Teil 1 (Coral Coast)

Der Tauchkurs findet an der Coral Coast, im Süden der Hauptstadt Viti Levu, statt. Mit dem Bus werden Sie zu Ihrer Unterkunft direkt am Strand gebracht. In den nächsten Tagen absolvieren Sie neben Theorieeinheiten (i.d.R. Selbststudium) auch vier bis fünf Tauchgänge für Ihr PADI-Zertifikat. 
Unterkunft: Backpacker Resort mit Vollpension (kein Mittagessen am 3. Tag)

Tage 7-20: Tauchkurs Teil 2, Freiwilligenarbeit & Kultur (Numaquamaqua, Coral Coast)

Die nächsten zwei Wochen verbringen Sie bei einer fidschianischen Gastfamilie, die Sie in ihre Kultur einführen wird. Sie absolvieren die restlichen Tauchgänge, um Ihr PADI-Zertifikat zu erlangen. Je nach Wetter und Saison sind neun bis elf Tauchgänge dem Meeresschutz und der -forschung gewidmet. Sie beseitigen Ankerschäden an Korallenriffen, dämmern die Verbreitung des Dornenkronenseesterns ein, helfen bei Fisch- und Haizählungen, überwachen die Wassertemperatur und damit die drohende Korallenbleiche und unterstützen das team vor Ort bei generellen Beobachtungen und Forschungsarbeiten. All dies ist Teil eines Langzeitprojekts und trägt zum Schutz der sensiblen Unterwasserwelt bei. An Land ist Ihre tatkräftige Hilfe ebenso gefragt. Sie packen bei Standsäuberungen mit an, halten Gebäude instand, klären Kinder im Bereich Natur- und Umweltschutz sowie Recycling auf, bringen ihnen Ihre Kultur näher oder beschäften sie mit Sport und Spielen. Ihre Gastfamilie bzw. die Menschen im Dorf werden Sie im Gegenzug in Kavazeremonien, die Schmuckherstellung und andere Traditionen einweihen. Auf Wunsch können Sie die Familie am Fijian Sabbath mit zur Kirche begleiten. Ein Ausflu gnach Sigatoka und in den gleichnamigen Nationalpark mit den Sanddünen steht ebenfalls auf dem Plan.
Unterkunft: Gastfamilie mit Vollpension

Tage 21-24: Freizeit (Coral Coast)

Die letzten Tage auf Fidschi dienen der Entspannung. Ein Tagesausflug zum Strand Natadola ist bereits eingeplant, aber die restliche Freizeitgestaltung ist ganz Ihnen überlassen: Relaxen am Strand, Stadtbummel durch Suva oder ein Tauch gang mit Haien?
Unterkunft: Backpacker Resort mit Vollpension

Tage 25-30: Freizeit und Surfen (Nadi)

Von der Coral Coast geht es mit dem Bus zurück nach Nadi. Je nach Saison und Verfügbarkeit können Sie sich nun auf ein Surfbrett schwingen, zwei Stunden Surfunterricht nehmen und anschliessend in der Nähe des Strandes surfen. Sie sehen sich ausserdem den hübsch angelegten Hafen in Port Denarau an. Am Ende des Aufenthaltes werden Sie zum Flughafen gebracht. Vinaka Fiji - bis bald!
Unterkunft: Surfer Resort inkl. Frühstück und Abendessen

 

Bildung & Soziales

Ihre Einsatzregion ist der Distrikt Dawasamu, der an der Ostküste der Haputinsel Viti Levu liegt. Nach Nadi fährt man ca. 2,5 Stunden. Neben eingeschränkter Strom -und Wasserversorgung gibt es hier auch nur wenige Arbeitsplätze. Für die Jobs, die es allerdings gibt, benötigt man Englischkenntnisse, da es in Fidschi einen enormen Aufschwung im Tourismus gibt. Daher werden Sie als Assistenzkraft mehr als willkommen geheissen. Sie können Lehrer an lokalen Schulen beim Englischunterricht für 3- bis 13-jährige unterstützen und je nach Jahreszeit bei Bedarf vor Ort in weiteren Projekten mithelfen.

Ankunft

Sie treffen sich früh morgens am Starttermin. Falls Sie schon eher anreisen, müssen Sie sich um eine geeignete Unterkunft kümmern, sodass Sie zu programmbeginn einsatz- und abfahrbereit sind. Unsere Partner holen sie ab und zusammen fahren sie in Richtung Dawasamu Distrikt, auf der sich ihre Unterkunft für die nächsten Wochen befindet.

Freiwilligenarbeit als Englisch-Lehrkraft

Zu Beginn der Freiwilligenarbeit erhalten Sie eine Einführung in die Projekte und Aufgabenbereiche sowie in Unterrichtsmethoden, Klassenleitung, Gesundheit, Sicherheit und fidschianische Kultur. Mitunter fängt Ihr Tag schon früh an, denn gff. Müssen Sie einen längeren Anfahrtsweg per Boot auf sich nehmen, da Sie in Schulen auf der ganzen Inselkette eingeteilt werden können. Morgens assistieren Sie den Lehrern im Englischunterricht, können aber auch in Fächern wie Mathe, Sport oder Kunst mitwirken. Des Weiteren helfen Sie bei der Betreuung und Versorgung der jüngsten Kinder. Nach Schulende organisieren Sie Aktivitäten und Clubs für die Kinder, bevor es dann spätnachmittags zurück zur Unterkunft geht. Abends sitzen Sie mit den anderen Volontären und Projektmitarbeitern zusammen, um den Tag Revue passieren zu lassen und den nächsten Unterrichtstag zu planen.

In den fidschianischen Ferien (Anfang Mai, Ende August sowie im Dezember und Januar) haben die Schulen geschlossen und Sie werden alternativ in „Holiday Clubs" eingesetzt. Hier arbeiten Volontäre mit den Schülern Unterrichtsstoff auf und planen spannende Freizeitaktivitäten für die Kinder.
Je nach Jahreszeit und bedarf können Sie auch Erwachsene unterrichten und fit für den Arbeitsalltag machen oder sich in Umwelt-, Wasser- und Stromerzeugungsprojekten engagieren.

Besonderes

Während Ihrer Projektarbeit ist auf angemessene Kleidung zu achten. Egal, ob Frau oder Mann - am besten tragen Sie einen Sarong oder einen Sulu, ein Stofftuch, welches Sie kleid- bzw. rockartig um Ihren Körper wickeln. Diese landestypische Kleidung können Sie sich in Nadi besorgen.
Frauen brauchen ausserdem schulterbedeckende Oberteile. Für die Arbeit an Schulen sollten Frauen eine Bluse und Männer ein Hemd oder Poloshirt tragen.

 

Standorte von Linguisa Work & Travel

Zürich
Tel.: +41 44 260 50 90
zuerich(at)linguista.ch

Aarau
Tel.: +41 62 822 60 92
aarau(at)linguista.ch

Basel
Tel.: +41 61 260 92 70
basel(at)linguista.ch

Bern
Tel.: +41 31 318 55 00
bern(at)linguista.ch

Winterthur
Tel.: +41 52 214 22 00
winterthur(at)linguista.ch