Kontakt
2
 

Adventure Travel in Swasiland - Programmbeispiel

Achtung: Programmbeispiel - Änderungen möglich!

Sie können wählen zwischen einem 4- und einem 6-wöchigen Aufenthalt in Swasiland.

Woche 1 Swasiland & Südliches Afrika: Ankunft, Kultur und Safarifahrten

Sie starten Ihre Entdeckungstour als Volontär durch das südliche Afrika im Königreich Swasiland. Nach Ankunft erwarten Sie unsere Partner bereits am Flughafen und bringen Sie zur Backpacker Lodge im Ezulwini Valley. Dort treffen Sie auch andere Volontäre, mit denen Sie gemeinsam auf Reisen gehen werden.

Auftakt der Expedition ist ein gemeinsames Orientierungstreffen. Ihr besprecht Details der kommenden Wochen und lernt die Umgebung kennen.

Unterkunft: Backpacker Lodge Ezulwini.

Tage 3-7- Südafrika: Safari im Krüger Nationalpark

Die Reise führt Euch dann ins Nachbarland Südafrika. Fünf Tage lang geht es hier durch den Krüger Nationalpark. Mit fast 20.000 km2 Fläche ist er Heimat einer unglaublich vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt und einer der besten Orte, um Afrikas große Wildtiere - z.B. Büffel, Elefanten, Leoparden oder Nashörner - in freier Wildbahn zu sehen.

Unterkunft: Zelte im eingezäunten Campingareal.

Woche 2-3 Swasiland: Arbeit als Volontär

Nun steht die Begegnung mit Menschen im Vordergrund. Die Swasi sind stolz auf ihre stark verwurztelten Traditionen und lebendigen Kulturfestivals und versprühen eine Herzlichkeit, wie Sie sich vielleicht selten erlebt haben. Überschattet wird das Leben jedoch durch eine hohe HIV- und Arbeitslosenrate, sodass einige Kinder ihre Eltern bereits verloren haben. Entsprechend schätzen die Gemeinden ehrenamtliche Unterstützung bei der Betreuung, Versorgung und Förderung der Kinder sehr.
Alle Projekte liegen im Ezulwini-Tal sowie in umliegenden Gemeinden. Wenn Sie sich für die acht- oder zwölfwöchige Rundreise entscheiden, stehen Ihnen sämtliche Projekte zur Auswahl (Bildung, Betreuung, Bau und Infrastruktur). Als Teilnehmer des vierwöchigen Programms engagieren Sie sich ausschliesslich im Bereich Bau und Infrastruktur.

Unterkunft: Backpacker Lodge Ezulwini.

Woche 4 Relaxen am Strand in Mosambik

An der Küste Mosambiks, am Indischen Ozean, locken traumhafte Strände und die faszinierende Unterwasserwelt der vorgelagerten Korallenriffe. Es ist ein Tropenparadies für Urlauber und für viele marine Lebewesen - darunter Walhaie, Meeresschildkröten und Mantarochen. In dieser Woche können Sie sich vom Volontariat in Swasiland erholen - am weiten Sandstrand genießen Sie Palmen und Meer.

Highlight ist der Schnorchelausflug, bei dem Sie sogar Walhaien begegnen können! Aber keine Angst - für uns Menschen sind sie ungefährlich, da sie sich ausschließlich von Plankton, Kleinstlebewesen und Fischen ernähren. Während eines Kayaktrips kommen Sie an den palmengesäumten Inseln in der Bucht von Inhambane vorbei, außerdem gibt es natürlich noch eine Menge anderer Aktivitäten, an denen Sie(gegen Aufpreis) teilnehmen könnnen, darunter z.B. Strandausritte, Quad Biking, Surfen, Body Boarding und Ausflüge im Katamaran.

Unterkunft: Lodge direkt am Strand

Das 4 Wochen Volontariat in Swasiland endet hier und Sie treten von Swasiland aus die Heimreise an.

Wochen 5-6 - Arbeiten als Volontär in Swasiland

Haben Sie das 6 Wochen-Programm gewählt, engagieren Sie sich wieder als Volontär in Swasiland in den Fürsorgezentren, in denen Sie bereits gearbeitet haben. Je nach Saison, lokalen Gegebenheiten und Ablaufplan kann es sein, dass der Einsatz in Swasiland drei Wochen beträgt - dafür verkürzt sich die Projektzeit in Südafrika entsprechend um eine Woche.
Wenn sich sich für das ahctwöchige Programm mit Beginn im Mai oder September angemeldet haben, leisten Sie drei Wochen Freiwilligenarbeit in Swasiland. Somit sind Sie insgesamt neun Wochen untwewegs (Aufpreis).

Unterkunft: Backpacker Lodge Ezulwini.

 

Wochen 7-8 - Südafrika Erlebnisreise

Sie haben die Möglichkeit, noch eine zweiwöchige Südafrika-Erlenbisreise anzuhängen. Zuerst geht es zum Feuchtgebiet Greater St. Lucia Wetland Park, wo Sie mit dem Boot die Flussmündungen und verschlungenen Wasswege erkunden. In der Region Durban erkunden Sie die Zulu-Kultur und entdecken die abwechslungsreiche Unterwasserwelt. Weiter geht es entlang der Wild Coast, vorbei an schönen Küsten, gemütlichen Städtchen, und Sie besuchen ein Gepardenprojekt.
Des Weiteren steht die Garden Route auf dem Programm - weisse Sandstrände, türkisfarbenes Wasser, verträumte Küstendörfer, der Tsitsikamma Nationalpark und vieles mehr - wie wäre es mit Ziplining oder ein Sprung von der höchsten Bungee-Brücke (Zuschlag)?
Die Tour endet in Kapstadt.

 

 

Standorte von Linguisa Work & Travel

Zürich
Tel.: +41 44 260 50 90
zuerich(at)linguista.ch

Aarau
Tel.: +41 62 822 60 92
aarau(at)linguista.ch

Basel
Tel.: +41 61 260 92 70
basel(at)linguista.ch

Bern
Tel.: +41 31 318 55 00
bern(at)linguista.ch

Winterthur
Tel.: +41 52 214 22 00
winterthur(at)linguista.ch