NEU: Koalas betreuen und Englisch lernen

Zürich, 28.04.2016 –  Im australischen Brisbane ist es neu möglich einen einzigartigen Freiwilligeneinsatz zu leisten. Im weltweit grössten Koala-Reservat können Sprachstudenten wochenweise ihren Einsatz leisten und mithelfen, die über 130 Koalas zu versorgen.

Neben dem Känguru ist der Koala eines der bekanntesten Wahrzeichen Australiens und unzählige Reisende versuchen in Down Under einen Blick auf die scheuen Koalas zu erhaschen. Für die Sprachstudenten in Brisbane ist dies nun einfacher: Sie haben neu die Möglichkeiten, nach einem 4-wöchigen Sprachaufenthalt am Freiwilligenprojekt des Lone Pine Koala Sanctuary teilzunehmen und die seltenen Tiere hautnah zu erleben.

Das neue Programm ist eine hervorragende Chance, die Englischkenntnisse im Alltag anzuwenden und gleichzeitig mitzuhelfen, Koalas und andere australische Tierarten zu schützen. Das Reservat befindet sich nur 20 Minuten ausserhalb von Brisbane und die Einsätze sind flexibel planbar. So können Sprachstudenten neben der Freiwilligenarbeit die Vorzüge der modernen Stadt Brisbane geniessen oder einen Abstecher ans Great Barrier Reef machen.

Franziska Büeler, Filialleiterin Linguista Aarau, über das neue Freiwilligenprogramm: „Wir freuen uns immer wieder, wenn wir unseren Kunden etwas Einzigartiges bieten können. Ein Einsatz im Koala-Reservat ist definitiv eine der schönsten und spannendsten Erfahrungen, die man in Australien haben kann.“