Boom für «exotische» Sprachreisen

14.12.2015 – Koreanisch in Seoul, Mandarin in Nordchina, Russisch in Riga und Hindi in Indien: Die Nachfrage für ausgefallene Sprachreiseziele steigt beim spezialisierten Veranstalter Linguista Sprachaufenthalte gegenwärtig rasant. Immer mehr Kunden verstehen Sprachaufenthalte auch als kulturelle Bildungsreisen.

Schweizer Sprachreisekunden möchten die Verbesserung ihres fachlichen Knowhows zunehmend mit dem Kennenlernen neuer Kulturen verknüpfen. Diesen Trend spürt der aufstrebende Sprachreiseveranstalter Linguista, bei dem Reservationen für bislang eher unbekannte Destinationen und Sprachen gegenwärtig stark zulegen, wie es in einer Pressemitteilung heisst.

Als neuer Hotspot etabliert sich bei Linguista zurzeit etwa Chengde, die Stadt in Nordchina und Geburtsstätte von Mandarin. Das von der lokalen Linguista-Partnerschule offerierte innovative Modell «Live & Teach» komme sehr gut an. Man wohnt bei einer Gastfamilie, bringt dieser etwas Englisch bei und profitiert im Gegenzug von deren Mandarin. Hoch im Kurs ist bei Sprachreisenden auch die südkoreanische Hauptstadt Seoul, wo Linguista mit einer Partnerschule im Stadtteil Gangnam kooperiert. Wo der Welthit «Gangnam Style» entstanden ist, erleben Sprachreisende ein pulsie- rendes Stadtleben mit unzähligen kulturellen Höhepunkten. Auch weit oben auf der Liste «exotischer» Sprachreiseziele bei Linguista: Riga in Lettland, Fukuoka oder Tokyo in Japan oder Guadeloupe in der Karibik.

Claudio Cesarano, CEO der Muttergesellschaft Media Touristik AG, ist überzeugt, mit der Lancierung solcher Angebote den Nerv der Zeit zu treffen: «Immer mehr Kunden von uns interessieren sich in der Tat für Sprachreisen, die gleichzeitig auch kulturelle Bildungsreisen sind.»

Die breite Palette der Sprachreiseangebote von Linguista reicht von klassischen Standard- oder Intensivkursen mit speziell zugeschnittenen Programmen bis hin zu gezielten Businesskursen, 50plus-Kursen, Jugendsprachkursen sowie Work & Travel-Angeboten mit Volunteering und Sozialeinsätzen.