Freiwilligenarbeit im Schildkrötenprojekt in Sri Lanka

Sri Lanka ist Heimat von rund 5 der 7 grossen Schildkrötenfamilien. Das Projekt befindet sich in Duwemodara, Kosgoda an der Westküste Sri Lankas, rund 75 km südlich von Colombo. Die Umgebung ist der Haupt-Nestplatz. Die lokale Bevölkerung kümmert sich zusammen mit der Organisation um den Schutz der Schildkröten. Viele der Tiere werden aufgrund ihres Fleisches und der Eier getötet oder weisen Verletzungen auf. Zu den Arbeiten der Volontäre gehören unterschiedliche Tätigkeiten wie Nester beschützen, Eier ausbrüten, Eier einsammeln, Schildkröten füttern, Pflege der verletzten Tiere, Strand säubern und mehr. In der Regel arbeiten Sie in verschiedenen Schichten, auch nachts. Sie sollten sich darauf einstellen, lange auf den Beinen zu sein.

Preise 2018

Im Preis inklusive - Transfer vom/zum Flughafen Colombo - 2-tägige Orientierungsveranstaltung zu Beginn des Aufenthaltes - Soziale Projekte: Unterkunft im Volontärhaus (Mehrbettzimmer) inklusive Mahlzeiten - Schildkrötenprojekt: Unterkunft bei Gastfamilie (Mehrbettzimmer) inklusive Mahlzeiten - Platzierung in einem Freiwilligenprojekt - Tägliche Transfer zum/vom Projekt - Marktbesuch, Workshops - Englischsprachige Ansprechpartner vor Ort

Anzahl Wochen Preis in EUR
3 1087
4 1330
5 1474
6 1702
7 1930
8 2157
Zusatzwoche 228
Travel Package 295

Startdaten 2017

Nov

06
20

Dez

04
18

Startdaten 2018

Jan

01
15
29

Feb

12
26

Mär

12
26

Apr

09
23

Mai

07
21

Jun

04
18

Jul

02
16
30

Aug

13
27

Sep

10
24

Okt

08
22

Nov

05
19

Dez

03
17
31

Das Projekt

Das Schildkröten-Schutzprojekt befindet sich an der Westküste Sri Lankas, etwa 75 km südlich von Colombo. Die Umgebung von Duwemodara ist einer der Haupt-Nistplätze von 5 Schildrötenarten. Die Tiere werden aufgrund ihres Fleisches gejagt und die Eier werden ausgegraben. Deshalb sind die Meeresschildrkäten stark bedroht. Zu den Arbeiten der Volontäre auf Sri Lanka gehören Tätigkeiten wie Nester beschützen, Eier einsammeln und in sichere Brutgehebe bringen oder die Pflege verletzter Tiere.

Orientierungstage

Zu Beginn Ihres Aufenthaltes erhalten Sie eine Einführung, währen diesen beiden Tagen  erhalten Sie Informationen zu Sri Lanka, zur Kultur, lokalen Gepflogenheiten und dem Verhalten. Ausserdem besuchen Sie einen lokalen Markt und die nähere Umgebung. In dieser Zeit findet auch die Projektzuteilung statt. Sie können bei der Anmeldung gerne Präferenzen angeben, in welchem Projekt Sie am liebsten mitmachen möchten. Die Partner bemühen sich, dies zu berücksichtigen, wir können es jedoch nicht garantieren. Seien Sie also flexibel. Wählen Sie das Schildkrötenprojekt, so verbringen Sie die erste Nacht in Colombo. Tags darauf haben Sie am Vormittag die Orientierung, nach dem Mittagessen fahren Sie zum Projektort (ca. 3h Fahrt). Dort haben Sie Zeit, sich einzugewöhnen. Am folgenden Tag treffen Sie das lokale Team und haben ebenfalls eine Einführung und Orientierung.

Unterkunft

Schildkrötenprojekt: Sie wohnen bei lokalen Gastfamilien. Der Standard ist sehr einfach. Sie teilen sich ein Mehrbetzimmer und erhalten die Mahlzeiten bei der Familie

Travel Package

Möchten Sie mehr vom Land sehen und möglichst viel erleben? Dann empfehlen wir Ihnen das Travel Package. Unsere Partnerorganisation bietet zwei Wochenendausflüge (inkl. Übernachtung) an, welche in der Regel am ersten und zweiten Wochenende Ihres Aufenthaltes stattfinden. Einmal geht es nach Kandy (Zahntempel, botanische Gärten, Sightseeing Colombo) und einmal in den Yala Nationalpark (diverse Tierarten, tolle Lanschaften und Küstenabschnitte).

Anforderungen

Mindestalter: 17 Jahre
Sprache: gute Englischkenntnisse
Dauer des Einsatzes: maximal 8 Wochen
Anmeldefrist: Mindestens 8 Wochen vor dem gewünschten Kursbeginn
 

Unterlagen

  • Ausgefülltes Anmeldeformular 
  • Aktueller Lebenslauf auf Englisch
  • Aktueller Strafregisterauszug
  • Motivationsschreiben auf Englisch