Spanisch Sprachaufenthalt

3 Gründe zum Spanisch lernen in Südamerika

Oktober 4, 2017
0
, ,

Spanisch ist die neue Trendsprache. Und das ist kein Wunder, der Klang, das Temperament und das Lebensgefühl sind einfach nur anziehend. Dazu kommt die ansteckende Musik und die vielen exotischen Ländern, in denen du Spanisch lernen kannst. Doch wo solltest du am besten Spanisch lernen? In Spanien oder in Südamerika? Mein Tipp, fliege nach Südamerika und entdecke eine völlig neue Welt mit atemberaubenden Eindrücken, sagenhaften Landschaften und ganz besonderen Einwohnern.

Spanisch lernen Südamerika

Spanisch in Südamerika

Die spanische Sprache kommt ursprünglich aus Europa und wurde erst mit Columbus und der Kolonialisierung nach Südamerika „exportiert“. Das hat dazu geführt, dass heute 9 von insgesamt 13 Ländern in Südamerika Spanisch sprechen. Hier findest du die 3 besten Gründe, die dafür sprechen in Südamerika Spanisch zu lernen.

  1. Spanisch in Südamerika ist einfacher

Spanisch lernen in Südamerika ist einfacher als in Spanien. Die Menschen reagieren offen auf Ausländer und geben sich viel Mühe, sich mit den neuen Besuchern zu verständigen. Das ist ein grosser Vorteil, wenn du noch nicht viel Spanisch sprichst, da du gleich mit den Menschen in Kontakt kommst. So lernst du schneller das wahre Leben kennen und kannst deine neuen Sprachkenntnisse jederzeit in die Praxis umsetzen. Die Südamerikaner sind ausserdem für ihre unkomplizierte Art bekannt, was dazu führt, dass du dich auf Anhieb wohl fühlen kannst. Ein weiterer Vorteil ist der Gebrauch von „Usted“ und „ustedes“. In Südamerika wird die „vosotros“ Form einfach nicht benutzt, wodurch du eine Konjugation weniger lernen musst. Dass es sich dabei ausgerechnet auch noch um eine der schwierigsten Konjugationen handelt, macht diesen Punkt noch besser.

  1. Ein ganzer Kontinent voller Überraschungen

Ein weiterer Vorteil am Spanisch lernen in Südamerika, sind die überwältigenden Länder, die du dabei kennenlernen kannst. Ob die Andenwelt in Peru, Ecuador und Bolivien oder die Weinberge in Chile und Argentinien, Südamerika hat unendlich viel zu bieten. Hier kannst du indigenen Ursprungsvölkern begegnen, dich auf die Entdeckungstour des Tangos begeben oder an karibischen Stränden in Kolumbien relaxen. Der Kontinent weiss zu überzeugen und am besten nutzt du deinen Spanisch Sprachaufenthalt, um möglichst viele Länder kennenzulernen.

  1. Den Horizont erweitern

Dazu kannst in Südamerika wirklich deinen Horizont erweitern. Hier treffen sich viele unterschiedliche Kulturen, die du alle auf einmal kennenlernen kannst. Indigene Ureinwohner treffen auf neue Einwanderer und Menschen mit den unterschiedlichsten Herkunftsländern. Dabei entdeckst du neue Bräuche, Traditionen und Denkensweisen. Weit weg von Europa hast du in Südamerika wirklich die Chance deinen Horizont zu erweitern.

Sprachaufenthalt Südamerika

Welche Länder eignen sich am besten zum Spanisch lernen?

Den einfachsten Akzent zum Spanisch lernen wirst du bei einem Sprachaufenthalt in Kolumbien und in Ecuador finden. Die Menschen sprechen besonders klar und recht langsam, was das Lernen sehr viel einfacher macht. Bei einem Sprachaufenthalt in Argentinien entdeckst du wiederum eine spannende Kultur und europäische Einflüsse und in Chile erwarten dich atemberaubende Landschaften. Aber auch Bolivien, Peru und Uruguay punkten mit ihrem ganz eigenen Charme. Vor deinem Sprachaufenthalt überlegst du dir am besten deine Prioritäten und was du alles in Südamerika erleben möchtest. Das wird dir dabei helfen, das südamerikanische Land deiner Träume zu finden und endlich fliessend Spanisch zu lernen.


Inhalt teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

Victoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Sehenswürdigkeiten San Francisco

Top 5: Must-Sees in San Francisco

San Francisco, die Stadt der Golden Gate Bridge, d...

Read more
Sehenswürdigkeiten Costa Rica

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Costa Rica

 „Einmal Auszeit im Paradies bitte.“ Das “P...

Read more
Kuba_Reisen_Tipps_fotolia

Reisen in Kuba: 10 Dinge, die du wissen solltest!

Wenn du an eine Kuba Reise denkst, dann kommen dir...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.