Englisch Fun & Facts Spanisch Sprachaufenthalt

Wo gibt’s das beste Wetter zu Ostern?

März 30, 2017
0
, , , ,

Hast du keine Lust mehr auf nasses und kaltes Wetter? Kein Problem, wie wäre es mit einem spontanen Sprachaufenthalt in einige der wärmsten Länder der Welt? Wir haben unsere eindeutigen Favoriten für dich aufgelistet. Hier machen die Osterferien richtig Spass und am Ende kommst du gut erholt und wunderbar braun nach Hause zurück.

Top 5 Reiseländer zu Ostern

Ostern fällt dieses Jahr mitten in den Frühling. Doch wie heisst es doch so wahr: „April, April, der macht, was er will!“ Glücklicherweise gilt dieser Spruch nicht für andere Länder. Hier findest du unsere 5 sonnigsten Reiseziele für deine Osterferien!

  1. Englisch lernen in den USA

Die USA sind gross und vielfältig und das trifft natürlich auch auf das Wetter des weitflächigen Landes zu. Hier findest du einige der schönsten und wärmsten Reiseziele weltweit.

Wie wäre es denn mit einer Sprachreise nach Florida? Der Bundesstaat steht ganz oben auf der Liste der Länder mit dem schönsten Wetter im April. In Key West sind die Höchsttemperaturen zum Beispiel bei 28 Grad Celsius, während die niedrigsten Temperaturen bei 23 Grad Celsius liegen. Um die 10 Sonnenstunden kannst du hier bereits im Frühling geniessen.

Aber auch ein Sprachaufenthalt in Hawaii, bietet dir traumhaftes Wetter zu Ostern. Surfen, Baden und in der Sonne relaxen, das kannst du in Hawaii das ganze Jahr über. Bei unserer Partnerschule Global Village in Honolulu kannst du deinen Englischkurs ausserdem mit einem breitem Programm an Aktivitäten verbinden.

  1. Spanisch lernen in Playa del Carmen, Mexiko

Ein Sprachaufenthalt am Playa del Carmen in Mexiko eignet sich ideal zum Spanisch lernen. Türkisblaues, glasklares Wasser erwartet dich hier jeden Tag an weissen feinsandigen Stränden. Die paradiesischen Traumstrände glänzen in karibischen Flair und das warme sonnige Wetter sorgt für eine erholsame und entspannte Atmosphäre. Noch dazu sind die Einwohner Yukatans besonders freundlich und du wirst nach kurzer Zeit neue Freunde kennenlernen. So kannst du deine neuen Spanischkenntnisse gleich in die Praxis umsetzen und besonders schnelle Fortschritte machen.


  1. Sonne und Spanisch in Spanien

Wenn du nicht so viel Zeit hast oder nicht ganz so weit wegfliegen möchtest, dann ist Spanien die richtige Alternative für dich. Für einen Sprachaufenthalt in Spanien stehen dir viele unterschiedliche Städte und Inseln zur Verfügung. Besonders warm ist es natürlich in Andalusien und auf den kanarischen Inseln.

  1. Sonnig Englisch lernen in Malta

Auch zum Englisch lernen gibt es ein warmes europäisches Sprachreiseziel für diesen April. Bei einem Sprachaufenthalt in Malta geniesst du konstante Temperaturen um die 20 Grad Celsius. Bei 16 Grad Celsius Wassertemperatur ist es zum Baden im Meer vielleicht noch ein bisschen frisch, aber dafür eignen sich die 9 Sonnenstunden täglich wunderbar zum Wandern und um Malta kulturell zu erleben, bevor im Sommer die beschäftigte Hochsaison die Insel mit Besuchern überschwemmt.

  1. Kulturelle Vielfalt, Sonne und Englisch lernen in Südafrika

Und wenn du ein exotisches Reiseziel zum Englisch lernen suchst, dann solltest du dich auf jeden Fall für einen Sprachaufenthalt in Südafrika entscheiden. Bei durchschnittlich 25 Grad Celsius kannst du den Indischen Ozean so richtig geniessen. Hier lernst du nicht nur Englisch, sondern erfährst auch noch eine völlig fremde Kultur. An den Wochenenden kannst du in Südafrika spannende Ausflüge zum Strand oder ins Landesinnere machen. Wer träumt denn nicht davon einmal im Leben die Big 5 auf einer aufregenden Safari zu erleben?

Wie du siehst, gibt es viele Reiseziele, die dir zu Ostern wunderbares Wetter bieten. Ob Malta, Spanien, die USA, Mexiko oder Südafrika, auf der ganzen Welt kannst du Sprachen lernen, während du wunderbar in der Sonne brutzelst und das schlechte Wetter ein für alle Mal vergisst.


Inhalt teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

Victoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Sehenswürdigkeiten San Francisco

Top 5: Must-Sees in San Francisco

San Francisco, die Stadt der Golden Gate Bridge, d...

Read more
Sehenswürdigkeiten Costa Rica

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Costa Rica

 „Einmal Auszeit im Paradies bitte.“ Das “P...

Read more
Spanisch lernen Südamerika

3 Gründe zum Spanisch lernen in Südamerika

Spanisch ist die neue Trendsprache. Und das ist ke...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.