Englisch Sprachaufenthalt

Tropischer Sprachaufenthalt USA: Englisch lernen und Surfen in Hawaii

Januar 20, 2016
0
, , , , , ,

Sprachaufenthalt Hawaii USASprachaufenthalt Hawaii

USA: Englisch lernen und Surfen in Hawaii

Es ist keine Überraschung, dass sich viele dafür entscheiden Englisch im tropischen Paradies Hawaii zu lernen. Die Insel ist für ihre freundlichen Bewohner weltweit bekannt und verfügt über verschiedene Klimazonen – vom tropischen Regenwald bis zu wüstenähnlichen Gebieten. Ein idealer Ort, um das ganze Jahr über mildes Wetter zu geniessen. Während eines Sprachaufenthalts in Hawaii können Sie Sightseeing, Surfen und Naturausflüge in den Dschungel, an den Strand oder sogar auf einen Vulkan erleben.

Eines ist sicher, Hawaii bietet eine all Ihre Sinne umfassende Möglichkeit, eine Sprache zu lernen und zu beherrschen, während Sie sich in einer der atemberaubendsten Umgebungen der Erde befinden.

Sprachaufenthalt Hawaii: Morgens gehts zur Schule, nachmittags an den Strand

Surfen an den Stränden der Hawaii-Inseln ist ein unvergessliches Erlebnis und macht besonders jungen Erwachsenen und Studenten viel Spass. Der Spass wird folglich noch grösser, wenn die Surfer sich mit den ortsansässigen Surfern und den Surf-Instruktoren auf Englisch unterhalten. So lernen sie spielerisch Englisch und treiben gleichzeitig Wassersport. Der Begriff „Immersion“ aus der Fremdsprachendidaktik bekommt auf den Hawaii-Inseln einen ganz neuen Sinn. Gemeint ist eigentlich das Eintauchen ins Englische durch das Zusammenleben mit Einheimischen, und manchmal tauchen die Surfer dabei auch gleichzeitig in das turbulente Meerwasser des Pazifiks ein.

Die Kombination aus Surf- und Sprachaufenthalt auf den Hawaii-Inseln bringt Abwechslung rund um die Uhr. Morgens drücken die Sprachschulschüler die Schulbank in einer lockeren, kommunikativen Atmosphäre, und nachmittags geht die Englisch-Konversation beim Surfunterricht mit Einheimischen spielend weiter. Am Abend und an den Wochenenden gibt es noch mehr Zeit, um die acht grossen Hauptinseln und zahlreiche Nebeninseln der Hawaii-Inselkette kennenzulernen. Ein Sprachaufenthalt auf Hawaii ist das ganze Jahr über zu empfehlen: Das Klima ist stets mild und angenehm.

Grundsätzlich ist es immer ratsam, einen Sprachkurs in Englisch mit anderen Kursaktivitäten zu verbinden. Dann ist es gleichgültig, was nun in der Fremdsprache Englisch unterrichtet wird. Die Hauptsache dabei ist, dass Englisch selbst nicht Ziel, sondern Medium des Unterrichts ist. Dieses pädagogische Konzept ist als „Immersion“ bekannt.

Englisch + Surfen ist ein besonders guter Vorschlag für so einen Immersions-Sprachurlaub zum spielerischen Erlernen der englischen Sprache. Je mehr sich die jungen Surfer nämlich mit den einheimischen Amerikanern, den Surftouristen vor Ort und den amerikanischen Surflehrern auf Englisch unterhalten, desto geläufiger und gewandter werden sie im Englischen.

Sprachreise Hawaii: interessanter Erlebnis- und Aktivurlaub in den USA

Sprachreise Hawaii

Hawaii ist eine Reise wert. Hawaii ist der fünfzigste US-Bundesstaat und liegt an der nördlichen Spitze Polynesiens, also der sogenannten Südseeinseln, im Pazifik. Kulturell gesehen vermischen sich in Hawaii ostasiatische, nordamerikanische und polynesische Einflüsse.

Das tropische Klima auf diesen Inseln ist maritim, relativ mild und ausgeglichen. Es gibt keine Regen- und Trockenzeiten, die Inseln haben jedoch jeweils eine trockenere Lee- und eine feuchtere Luv-Seite. Tropische Flora und Fauna locken naturinteressierte Besucher an. Meeresschildkröten sind zum Streicheln nahe. Zahlreiche Wanderwege führen durch Berge und Vulkanlandschaften. Neben der grossen Vielfalt an Stränden gibt es auch ein paar schöne Wasserfälle, einige Flüsse und Seen. Während eines Aufenthalts in Hawaii verarbeiten die Besucher diese ungeheure Fülle an unterschiedlichen Sinneseindrücken gleich vor Ort in englischer Sprache. So lernen die Sprachtouristen Englisch besonders schnell, nachhaltig und langfristig.

Englisch + Surfen in Honolulu

Honolulu liegt auf der Hawaii-Insel O’ahu und ist die Hauptstadt von Hawaii. Die gesamte Insel O’ahu, also das Gebiet um Honolulu herum, ist der einwohnerreichste Raum im ganzen Bundesstaat: Fast eine Million Menschen leben im Grossraum Honolulu. Zahlreiche berühmte Menschen kommen aus Honolulu: Barack Obama, Lauren Graham, Nicole Kidman, Bette Midler, Steve Case und Israel Kamakawiwo’ole wurden in Honolulu geboren. Der gerade bei jungen Menschen beliebte Popstar Bruno Mars stammt auch aus Honolulu.

Honolulu ist ein schöner Ort, um auch abends auszugehen, Freunde zu finden und Bekanntschaften zu schliessen. Hier macht Englisch sprechen wirklich Spass und an Gelegenheit dazu fehlt es nicht.

Waikiki ist das historische Stadtviertel Honolulus. Hier treffen sich besonders viele Touristen aus ganz Amerika und der ganzen Welt. In diesem Stadtteil gibt es das Waikiki-Aquarium und den Waikiki Historical Trail sowie eine schöne Strandpromenade. Überall wo es Strand gibt auf Hawaii, da gibt es auch Surfunterricht. Der Stadtteil Waikiki ist für seine gerade auch für Anfänger geeigneten Strände bekannt. Überall wird Surfunterricht angeboten.

Waikiki ist also ein ideales Kurzausflugsziel für Sprachreisende, um mal ausserhalb des Klassenzimmers und ausserhalb der eigenen Surflektionen Englisch in Hawaii zu lernen.

Auf den Hawaii-Inseln gibt es eine sehr grosse Vielfalt an unterschiedlichen Ausflugszielen. Stets lernen die Reisenden auf diesen Ausflügen Arten der tropischen Flora und Fauna mit ihren oft faszinierenden Anpassungen an die aussergewöhnlichen Lebensbedingungen auf den tropischen Vulkaninseln kennen. Es ist besonders lehrreich, sich in einer Gruppe mit befreundeten Surfern auf Englisch über die vielfältigen Eindrücke zu unterhalten.


Inhalt teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

Patrick

Sehenswürdigkeiten San Francisco

Top 5: Must-Sees in San Francisco

San Francisco, die Stadt der Golden Gate Bridge, d...

Read more
Sehenswürdigkeiten Costa Rica

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Costa Rica

 „Einmal Auszeit im Paradies bitte.“ Das “P...

Read more
Spanisch lernen Südamerika

3 Gründe zum Spanisch lernen in Südamerika

Spanisch ist die neue Trendsprache. Und das ist ke...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.