Fun & Facts

Reiseapps für deine nächste Sprachreise!

Juni 28, 2013
0
, , ,

ReiseappsDie Schweizer sind Smartphone-verrückt! Nach den neusten Zahlen des Bundesamt für Statistik besitzt 76% Schweizer ein Smartphone.  Ich stelle euch die Tops und Flops der Reiseapps vor. Von richtig praktisch bis ausgefallen!

Apps für alle gängigen Plattformen (iOS, Android und Windows 8) sind nützliche Begleiter für deine nächste Sprachreise. In unserem heutigen Beitrag stelle ich euch drei Reiseführer-Apps vor:

Reiseführer

Lonely Planet (für iOS und Android)

Der wohl beliebteste Reiseführer. Das App verfügt über 70 Reiseführer, GPS-Tracking, Offlinekarten und sogar ein Audiowörterbuch. Hier muss man allerdings sagen, dass die App Reviews grösstenteils schlecht ausfallen. Die User haben einiges zu bemängeln und gratis ist der Spass dann auch nicht.  Persöndlich finde ich, dass die App ein Wolf im Schafspelz ist. Zwar kann man das App im iOS-App Store gratis runterladen, jedoch muss man für den Reiseführer der jeweiligen Stadt einen In-App-Kauf machen (ca. CHF 5.-) und erweist sich doch als eher teurer Spass. Zumal es die Reiseführer nicht für alle Orte gibt (ein grosses Manko, wenn du deine Sprachreise nicht gerade in einer Grossstadt machst). Da nehme ich vorher lieber ein Bisschen mehr Gewicht in Kauf und packe mir meine alten Lonely Planet Reiseführer ein.

Tripadvisor City Guides (iOS und Android)

Wesentlich besser sind die City Guides von Tripadvisor. Wer Tripadvisor kennt weiss, dass eine starke Onlinecommunity dahinter sitzt und täglich neue Rezensionen und Tips reinstellt. Ganz nach dem Prinzip von Usern für Usern ist die App gut durchdacht. Der ganze Guide lässt sich Offline herunterladen. So spart man nicht nur teure Roamingkosten, sondern auch Zeit. Was mir persönlich am App gefällt sind die vielen Kleinigkeiten. „Point me there!“ führt den Benutzer mittels Richtungspfeil und Entfernungsangabe direkt zum Ziel. Will man das Ziel bereits von Zuhause aus betrachten, kann man sich die Location über Maps anzeigen lassen. Mit dem „My Trip Journal“ kann der User ganz bequem seine Reise dokumentieren und das Beste: Das App ist kostenlos! Kleiner Wehmutstropfen: Leider stehen nur berühmte Destinationen und Städte zur Verfügung.

Triposo (iOS und Android)

Die App Triposo bietet ähnlich viele (und gute!) Funktionen wie Tripadvisor. Im Gegensatz zu Tripadvisor baut Triposo jedoch nicht auf eine starke Community auf, sondern verlässt sich auf seine Suchalgorhythmen. Diese Algorhythmen suchen relevante Informationen aus dem Web (u.a. World66, Wikitravel, Wikipedia, Open Street Maps, TouristEye, Dmoz, Chefmoz and Flickr) und stellen einen Reiseguide zusammen. Das Prinzip weckte bei mir erstmals Skepsis. Nach einigen Tests hat mich die App allerdings überzeugt. Wenn z.B. nach Zürich gesucht wird, kommt einiges an guten Informationen zusammen. Ein grosses Plus gegenüber Tripadvisor ist die Anzahl Destinationen, die wesentlich höher ist. Beispielsweise findet man bei Triposo einen Guide zu den „Northern Mariana Islands“ was nicht gerade ein Ziel für den Massentourismus ist. Ist ebenfalls kostenlos!

Fazit

Bei einem bekannten Reiseführer wie Lonely Planet habe ich mir definitiv mehr erwartet! Zumal ich für die App Geld in die Hand nehme und für einen bezahlten Service erwarte ich definitiv mehr! Tripadvisor und Triposo machen es wunderbar vor. Sie überzeugen durch praktische Kleinigkeiten, bessere Tips und sind erst noch kostenlos! Gerade bei Tripadvisor ist die starke Community ein enormes Plus.


Inhalt teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

Nicole

Zürich2

Blog für Daheimgebliebene

Read more
BBQ_Australien_Tipps_fotolia

Grilltipps für ein Aussie-Style BBQ

Liebst du Australien auch so heiss und innig wie w...

Read more
Adrenalin_Australien_Sprachaufenthalt_fotolia

6 Adrenalin-Highlights in Australien

Suchst du nach Spass und Adrenalin in Australien? ...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.