Jugendsprachkurse

Sommerträume ganz nah!

März 8, 2013
0
, ,

Wohin nur in den Frühlingsferien? Im April sind die Seen im Mittelland noch zu kalt zum Baden und die Temperaturen noch nicht heiss genug um gemütlich ein Sonnenbad zu nehmen. Was macht man da nur? Ascona ist die Lösung! Weit im Süden der Schweiz, liegt die wunderschöne Stadt Ascona. Gleich am Lago Maggiore und in bester Sonnenlage kann man das sommerliche Klima bereits im April geniessen! Kein Wunder finden hier überdurchschnittlich viele Sprachferien für Jugendliche statt!

Das besondere an Ascona: Locarno ist gleich nebenan! Ob du nun ans Locarno Filmfestival oder einfach nur schnell eine andere Stadt besuchen willst, Ascona bietet dir die perfekte Ausgangslage für Ausflüge.

Sommertraeume_Ascona1Im Sommer sind besonders die vielen Lidos rund um den See begehrt (Lido ist die italienische Bezeichnung für Badestrand). Hier spürt man das Ferienfeeling bereits im Frühling! Wer also gerne im Sommer das kühle Nass sucht, der sollte unbedingt die nächsten Ferien in Ascona buchen!

Nebst dem feuchtfröhlichen Badespass sind besonders Ausflüge mit dem Fahrrad ein muss. Man ist schnell unterwegs und kann auch mal Abseits der grossen Touristenorte einen Halt machen. Ascona lässt sich sehr gut mit dem Fahrrad erkunden. Neben guten Strassen, verfügt die Gegend auch über hervorragende Wege und Pfade in die Natur.

Dir ist Natur alleine nicht spannend genug und du willst mehr Adrenalin? Wie wäre es mit Downhill auf dem Monte Tamaro! Der Berg ist leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und sorgt mit seinen vielen Downhillstrecken für aufsehen. Für Freestyler die ganz hoch hinaus wollen, besuchen den Pumptrack beim Monte Tamaro. Anspruchsvolle Jumps und Drops, Wallride – alles was das Freestylerherz begehrt! Das Beste daran: er ist GRATIS! Am Besten schaut ihr mal hier vorbei.

Sommertraeume_Ascona2Wenn das Wetter einmal nicht mitspielt oder es noch zu kalt ist zum Baden bietet die Region um Ascona ab dem Juni 2013 eine besondere Alternative. Dann wird nämlich das Splash and Spa in Rivera eröffnet. Sozusagen das Alpamare der Südschweiz. Neben den unzähligen Wasserrutschen und Whirlpools steht das Spa an bester Lage und man kann sich auf ein atemberaubendes Panorama gefasst machen! Von Ascona aus erreicht man Rivera gut mit dem Regionalzug. Wann der offizielle Starttermin ist und wie viel der Spass kostet könnt ihr auf ihrer Webseite nachschauen. (hier)

Nach einem entspannenden und erholsamen Tag kann man in Ascona so richtig gut essen! Selbstverständlich gibt es hier Italienische und Tessiner Spezialitäten. So kann man hier gut auch Mal blind etwas von der Menükarte bestellen. Unbedingt probieren sollte man die hiesige Polenta! Die Tessiner Spezialität wird seit je her von den Alpenhirten geschätzt und geliebt.

Aus Ascona wünsche ich euch Buon appetito e buona notte!


Inhalt teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

Nicole

Kinder

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 England

Paignton Freitag: Sportsday! Freitag war Sportsday...

Read more
Valletta

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 Malta

Marsascala Kaum zu glauben wie schnell 6 Wochen vo...

Read more
Hafen

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 Frankreich

Antibes Unglaublich, schon die letzte Woche ist an...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.