Erfahrungsberichte Work and Travel

Sozialeinsatz in Swasiland

Oktober 18, 2012
0

Swasiland tönt zwar wie Switzerland, tatsächlich könnte der zweitkleinste Staat Afrikas kaum unterschiedlicher als die Schweiz sein. Das Königreich ist bitterarm, zwei drittel der Bevölkerung müssen mit weniger als einem Dollar pro Tag auskommen, die Arbeitslosenquote ist erschreckend hoch und die Lebenserwartung liegt durch die hohe AIDS Rate bei lediglich 32 Jahren. Bei einem Sozialeinsatz in Swasiland hilfst du also da, wo die Hilfe am dringendsten benötigt wird.

Freiwilligenarbeit

Verglichen mit anderen afrikanischen Ländern mit ähnlichen Problemen ist Swasiland jedoch relativ ruhig und sicher, mit einer viel tieferen Kriminalitätsrate als umliegende Staaten. Trotzdem sollte auf die Sicherheit geachtet werden und man sollte nicht im Dunkeln allein unterwegs sein oder Geld offen herumtragen. Als Volunteer hast du die Möglichkeit, Freiwilligenarbeit und Reisen zu kombinieren, wobei die meiste Zeit bei der Mitarbeit an einem der vielen Projekte verbracht wird.

Helfen wo die Hilfe wirklich benötigt wird

In verschiedenen Gemeindezentren kümmern sich die Freiwilligen um Kinder zwischen 3 und 13 Jahren, von denen viele ihre Eltern an AIDS verloren haben. Die Arbeiten in den Zentren sind sehr vielseitig und abwechslungsreich und reichen vom Unterrichten der Kinder in Englisch und Mathematik, Essen verteilen, bis zur Organisation von Freizeitbeschäftigungen oder einfach nur das Spielen und Zeitverbringen mit den Kindern. Neben der Kinderbetreuung ist es auch möglich in einem Krankenhaus und bei Sport- oder Renovierungsprojekten mitzuhelfen.

Safari und Tauchen

An den freien Tagen gehst du auf Safari im berühmten Krüger Nationalpark und hast die Möglichkeit die faszinierende Tier und Pflanzenwelt auf Safari-Fahrten oder Bushwalks aus nächster Nähe zu erleben. Ausserdem steht ein Ausflug and die weltbekannten Strände von Mosambik auf dem Programm. Eine faszinierende Unterwasserwelt, das türkisblaue Meer und eine Menge Aktivitäten, wie tauchen, schnorcheln, kajaking Reiten oder Biken machen das Tropenparadies ideal für ein paar Tage Erholung.


Inhalt teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

admin

Kinder

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 England

Paignton Freitag: Sportsday! Freitag war Sportsday...

Read more
Valletta

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 Malta

Marsascala Kaum zu glauben wie schnell 6 Wochen vo...

Read more
Hafen

Jugendsprachkurse 2017: Woche 6 Frankreich

Antibes Unglaublich, schon die letzte Woche ist an...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.