Work and Travel

Work and Travel in Kanada – Toronto

Oktober 27, 2011
0

Kanada verbinden die Meisten zunächst mit Bildern von unendlicher Weite, spektakulärer Landschaft und unberührter Natur, in der sich Bieber, Elche und Grizzlybären noch in freier Wildbahn beobachten lassen. Aber natürlich hat das Land im Norden des amerikanischen Kontinents noch eine ganze Menge mehr als das zu bieten.

Nicht umsonst erfreut es sich bei zahlreichen Working-Holiday-Makern steigender Beliebtheit und es ist sicherlich nicht verkehrt, wenn man sagt, dass Kanada sich in den letzten Jahren vom Geheimtipp zu einem der populärsten Zielländer im Bereich Work and Travel entwickelt hat. Ein Grund dafür mag u.a. auch sein, dass Antragssteller hier das Working Holiday Visum bis zu einem Alter von 35 Jahren – und nicht wie in vielen anderen Ländern bis zu 30 Jahren – beantragen können.

Jeder Antragsteller sollte allerdings beachten, dass die kanadische Regierung jährlich nur eine begrenzte Anzahl dieser Visa anbietet (z. B. gab es für 2010 lediglich 4.200 Plätze, die alle schnell vergriffen waren) und man sich rechtzeitig bewerben sollte. Start der Vergabe für 2012 ist der November 2011.

Ein zentraler Anlaufpunkt für viele Reisende, die Work and Travel in Kanada machen, sind die pulsierenden Metropolen Vancouver und Toronto. Dabei ist Toronto mit ca. 5,1 Millionen Einwohnern zum einen die größte Stadt Kanadas und viertgrößte Stadt Nordamerikas, zum anderen aber auch das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Die Stadt am Ufer des Ontariosees bietet neben jeder Menge touristischer Highlights – wie beispielsweise dem CN-Tower, der kanadischen (Ice-)Hockey Hall of Fame und den nahegelegenen Niagara Falls -, vor allem auch Sportfans vielfältige Möglichkeiten: Basketball, Baseball, Eishockey, Fußball (oder Soccer, wie die Kanadier sagen) – um an dieser Stelle nur einige zu nennen.

Für Backpacker und Reisende mit dem Working Holiday Visum ist die Stadt aber auch aufgrund der Vielzahl an lukrativen (Neben-)Jobs interessant, mit denen sich die eigene Reisekasse aufbessern lässt. In der Regel lassen sich diese Angebote über Kleinanzeigen, Aushängen an schwarzen Brettern oder den entsprechenden Jobbörsen, Foren usw. online finden. Ob im Gastronomie-, Hotelbereich oder als Aushilfe in einem Büro – hier dürfte für jeden etwas dabei sein. Darüber hinaus bietet der Großraum Toronto weitere interessante Jobangebote: Sowohl Feriencamps als auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten sind ständig auf der Suche nach Aushilfskräften, um gerade im Sommer die anfallende Arbeit überhaupt bewältigen zu können.

Unabhängig davon, für welchen Job man sich aber letztendlich entscheidet, ein Work and Travel-Aufenthalt in Kanada ist eine tolle Möglichkeit, dieses faszinierende Land intensiv kennen zu lernen.


Inhalt teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Folge uns:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram

About author

admin

Sehenswürdigkeiten Costa Rica

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Costa Rica

 „Einmal Auszeit im Paradies bitte.“ Das “P...

Read more
Kuba_Reisen_Tipps_fotolia

Reisen in Kuba: 10 Dinge, die du wissen solltest!

Wenn du an eine Kuba Reise denkst, dann kommen dir...

Read more
Auslandsjahr_Tipps_fotolia

7 Tipps für dein Auslandsjahr

Ein Jahr im Ausland gehört zu einem der besten Le...

Read more

There are 0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.