Frühbucherrabatt – Buchen Sie jetzt für 2016 und bezahlen Sie die Preise von 2015!

 

Reiseinformationen Korea

Zeitverschiebung

UTC+9

Währung

Won

Kommunikation

Wir empfehlen Ihnen, sich bei Ihrem Telefonanbieter über Telefonie- und Roaminggebühren zu erkundigen und allenfalls Ihr Abo anzupassen.

Was die Technologie anbelangt ist Korea sehr fortschrittlich. Die Smartphone-Dichte ist sehr hoch. Sogar in Cafés und Restaurants liegen Ladegeräte auf dem Tisch bereit.

WLAN Hostspots sind in Korea verbreitet: Starbucks, Mc Donalds, Taxis, die Bahn bieten diese Dienstleistung an (teils durch ein Passwort geschützt). Unsere Sprachschule bietet den Studenten gratis WLAN im ganzen Schulegebäude an.

Es ist durchaus möglich, dass Sie in gewissen Unterkünften kein WLAN Zugang haben. In diesem Fall besteht die Möglichkeit sich das WiMAX-Netz zu besorgen. Dies ist eine Art Langstrecken-WLAN wofür ein kleines Empfangsgerät und eine entsprechende SIM-Karte notwendig sind. Damit erhalten Sie eine sehr schnelle und zuverlässige Internetverbindung.

 

 

Telefonvorwahl

082

Gesundheit

Es wird empfohlen, sich gegen folgende Krankheiten zu impfen: Diphterie, Hepatitis A, Masern, Poliomyelitis und Tetanus.

In einigen Fällen wird auch eine Impfung gegen folgende Krankheiten empfohlen: Hepatitis B, Japanische Enzephalitis und Tollwut.

 

Autofahren/Verkehr

Der internationale Führerausweis ist obligatorisch. Dieser gilt vor Ort nur zusammen mit Ihrem nationalen Führerausweis (den Sie für die Fahrzeugmiete bereits mindestens ein Jahr besitzen müssen) und beim Strassenverkehrsamt Ihres Wohnkantons erhältlich.

Für einen Mietwagen muss der Fahrer mindestens 21 Jahre alt sein.

 

Tempolimiten:

Innerorts: 60km/h

Ausserorts: 80km/h

Autobahn: 90 o. 100 km/h

 

Blutalkoholgrenze: 0.5 Promille

 

Es herrscht Rechtsverkehr in ganz Südkorea.

 

NEWSLETTER

Jetzt anmelden und einen Gutschein über CHF 50.-
für Ihren nächsten Sprachaufenthalt erhalten!