Frühbucherrabatt – Buchen Sie jetzt für 2016 und bezahlen Sie die Preise von 2015!

 

Spanisch lernen und Tanzen in Buenos Aires

An manchen Tagen bei Sonnenuntergang scheint ganz Buenos Aires nach dem Rhythmus des Tangos zu tanzen. Aus alten Transistorradios weht die Stimme von Carlos Gardel durch die Strassen und Gassen der wohl europäischsten Stadt Südamerikas. Buenos Aires ist die Wiege des Tangos und der 2009 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannte Tanzstil ist in Argentiniens Hauptstadt allgegenwärtig. 
Das Programm „Spanisch & Tango“ kombiniert Sprachunterricht mit einem Tango Tanzkurs. Eine Woche besteht jeweils aus 20 Lektionen Spanischkurs und 5 Stunden Tangounterricht. Dies bietet Teilnehmern nicht nur die Möglichkeit Spanisch zu lernen, sondern gleichzeitig mehr über die Kultur Argentiniens zu erfahren
 
„Beim Sprachaufenthalt in Buenos Aires führt kein Weg am Tango vorbei. Es ist ein fester Bestandteil der argentinischen Kultur. „Spanisch & Tango“ ist daher nicht nur für Tanzbegeisterte eine tolle Art die Sprache zu lernen, sondern auch für diejenigen, die die argentinische Kultur erleben möchten. In den kleinen Klassen von max. 5 Leuten lernen sich die Teilnehmer schnell kennen, machen in kurzer Zeit grosse Fortschritte und können die neugewonnenen Sprachkenntnisse im gemeinsamen Tangokurs gleich anwenden.“, erklärt Franziska Büeler, Filialleiterin von Linguista Sprachaufenthalte in Zürich. 



<- Zurück zu: Pressemitteilungen
 

NEWSLETTER

Jetzt anmelden und einen Gutschein über CHF 50.-
für Ihren nächsten Sprachaufenthalt erhalten!