Frühbucherrabatt – Buchen Sie jetzt für 2016 und bezahlen Sie die Preise von 2015!

 

Spanisch lernen in Chile

„Für Spanisch Interessierte, die auf das Skifahren auch im Sommer nicht verzichten können, bieten wir ab sofort diese ganz spezielle Sprachreise", so Franziska Büeler von Linguista Sprachaufenthalte. Im Angebot enthalten ist eine Woche Sprachferien in Santiago de Chile und eine Woche Aufenthalt im bekannten Skigebiet Portillo. 

Die Sprachschule von Santiago de Chile liegt mitten im bunten Boheme Viertel Bellavista. Das besondere an der Sprachschule sind die TANDEM-Kurse. Hierbei wird den Studenten ein chilenischer Sprechpartner für Konversations-Lektionen zugeteilt. 

In der näheren Umgebung zu Santiago locken bekannte Wein- und Skigebiete, sowie beliebte Strand- und Ausflugsdestinationen. Highlights sind Exkursionen in die Anden, zu den Nationalparks oder an die Küste. „Man kann in Chile an einem Tag locker von Strand und Hitze auf den Gipfel mit Gletschern gelangen, was absolut spektakulär ist", meint Büeler. Die zweite Woche verbringen die Teilnehmer im bekanntesten Skigebiet Chiles. In Portillo, wo im August jeweils die Weltspitze des Skisports trainiert, liegt bereits Schnee. Die Pisten sind perfekt präpariert. Vor allem die Abfahrt der WM 1966 ist sehr eindrücklich.

Einen Sprachkurs in Santiago ist ein optimaler Einstieg für eine Reise durch Südamerika. Deshalb rät Büeler, bei einem Sprachaufenthalt unbedingt noch Zeit fürs Reisen einzuplanen. 



<- Zurück zu: Pressemitteilungen
 

NEWSLETTER

Jetzt anmelden und einen Gutschein über CHF 50.-
für Ihren nächsten Sprachaufenthalt erhalten!