Frühbucherrabatt – Buchen Sie jetzt für 2016 und bezahlen Sie die Preise von 2015!

 

Portugiesisch lernen an der Fussball-WM in Brasilien

Zürich, 13.05.2013 – Ein Sprachaufenthalt in Maceió, Salvador da Bahia oder São Paulo ermöglicht es, die Portugiesischkenntnisse aufzupolieren und gleichzeitig bei der Fussballweltmeisterschaft 2014 aus nächster Nähe dabei zu sein.

Auf einer Sprachreise in das fünftgrösste Land der Welt erwarten den Besucher verschlungene Regenwälder, traumhafte Strände, Millionenmetropolen und überschaubare Strandstädtchen.  Aber Brasilien wäre nicht Brasilien ohne Fussball. Vom 12.  Juni  bis zum 13. Juli 2014 findet in Brasilien bereits zum zweiten Mal die Fussball Weltmeisterschaft statt. Die brasilianische Nationalmannschaft Seleção, welche beinahe religiösen Status geniesst, ist als Gastgeber automatisch qualifiziert und Tickets werden dementsprechend heiss begehrt sein. Fussballfans, die am Grossevent dabei sein und gleichzeitig noch ihre Sprachkenntnisse verbessern wollen, sollten sich daher bald um einen Sitzplatz im Klassenzimmer und um die Eintrittskarten bemühen. Aber auch ausserhalb des Stadions steht Brasilien während eines Spieles kopf.

„Die Leidenschaft für das Ballspiel spiegelt sich in der temperamentvollen Kultur des Landes wieder“, erklärt Franziska Büeler, Filialleiterin in Zürich. „Die Stimmung bei einem Fussballspiel in Brasilien ist einmalig und bei der späteren Diskussion um das Spiel und die Mannschaften und den ausgelassenen Feiern wird die portugiesische Sprache intensiv angewendet. Die Sprachschulen liegen in den Austragungsorten Salvador da Bahia und São Paulo, sowie in Maceió, von wo aus das Stadion in Recife zu erreichen ist.



<- Zurück zu: Pressemitteilungen
 

NEWSLETTER

Jetzt anmelden und einen Gutschein über CHF 50.-
für Ihren nächsten Sprachaufenthalt erhalten!