Frühbucherrabatt – Buchen Sie jetzt für 2016 und bezahlen Sie die Preise von 2015!

 

Zürich, 23.12.2013 - Als australische Destination, um die englische Sprache zu lernen, musste sich Perth zunächst gegen andere australische Topdestinationen wie Sydney oder Brisbane durchsetzen. Dies ist der Westküstenstadt gelungen - Immer mehr Buchungen für Sprachaufenthalte führen nach Perth. 


Es wird gesagt, Perth habe das beste Klima Australiens. Bricht in Europa der Winter an, beginnt in Perth der Hochsommer. Die Durchschnittstemperaturen bewegen sich zwischen Dezember und Februar um die 30°C.Die Hitze erträglich macht ein angenehmer Wind, der von den Australien Fremantle Doctor genannt wird. Nicht nur durch die Wetterbedingungen, sondern auch durch das Wirtschaftswachstum stieg die Bevölkerung Perths in den letzten Jahren deutlich an. Dadurch wurde die Stadt international bekannter und rückte auch ins Blickfeld potentieller Sprachschüler. 

„Da sich Perth wachsender Beliebtheit unter Sprachstudenten erfreut, bieten wir drei verschiedene Sprachschulen an. Zwei davon liegen im Zentrum der Stadt und eine befindet sich unmittelbar am Strand.“, sagt Franziska Büeler, Filialleiterin von Linguista Zürich. 

Des Weiteren ist Perth Dreh- und Angelpunkt für ganz Westaustralien und besitzt eine Vielzahl an Flug-, Zug- und Busverbindungen. Von hier aus lässt sich ideal die Westküste erkundigen, sei es an Wochenenden während des oder nach Beendigung des Sprachaufenthaltes. Beliebte Tagesausflugsziele dabei sind beispielsweise die Rottnest Islands, die Pinnacles oder Swan Valley. 

Generell erfreuen sich Sprachaufenthalte in Australien grosser Beliebtheit. Der rote Kontinent ist für viele Reisende und Sprachstudenten eine Traumdestination. Durch den günstigen Währungskurs können nun Reisen und Sprachaufenthalte nach Australien noch günstiger angeboten werden. 



<- Zurück zu: Pressemitteilungen
 

NEWSLETTER

Jetzt anmelden und einen Gutschein über CHF 50.-
für Ihren nächsten Sprachaufenthalt erhalten!